Vor wenigen Wochen enthüllte Entwickler-Legende BioWare die zwei Klassen Jedi-Ritter und den Imperialen Agenten. Für jede Seite bleibt also noch ein Platz frei, der durch insgesamt zwei Klassen besetzt werden muss. BioWare gab jetzt klein bei und enthüllte heute die letzten beiden Klassen , die ihr im potentiellen MMO-Hit Star Wars: The Old Republic spielen könnt.

The Old Republic - Die letzten beiden Klassen enthüllt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 721/7281/728
Erste Bilder und Videomaterial folgen in Kürze.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die beiden Klassen sind Jedi Consular und der Sith Inquisitor. Leider veröffentlichte BioWare weder Informationen noch erstes Material zu den beiden Klassen. Sie versprechen aber das HoloNet noch im Dezember einem Update zu unterziehen, so dass ihr dort Infos, Bilder und auch Trailer zu den Klassen vorfinden könnt. Wir haben aber schon die ersten Details zu den Fähigkeiten der beiden Klassen.

So wird der Jedi Consular unter anderem die Fähigkeiten Schlaf, Machtstoß, Reflektierung, Hochheben und Niederschmettern besitzen. Besonders für den Fernkampf soll der Consular punkten können, wobei er aber auch das Lichtschwert im Nahkampf schwingen kann, sollte es denn einmal hart auf hart kommen.

Wie zu erwarten, ist der Sith Inquisitor das Gegenstück zum Consular. Er besitzt die Fähigkeiten Schock, Überladung, Hinrichtung, Säbelschlag, Dunkle Meditation, Dunkle Gabe, Fähre rufen, Wirbelwind und Blitzentladung. Auch er ist auf Fernkampf ausgelegt, kann aber ebenfalls das Lichtschwert mit zwei Klingen benutzen.

Star Wars: The Old Republic ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.