Zwar hatte Bioware bereits die beiden letzten Klassen des kommenden Star Wars MMORPG's The Old Republic verraten, doch fehlten noch genauere Informationen. Die gibt es jetzt, zumindest für den Jedi-Botschafter. Der Sith-Inquisitor wird dann wohl in den kommenden Wochen folgen.

Star Wars: The Old Republic - Details zum Jedi-Botschafter

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 724/7281/728
Der Botschafter kann ebenfalls mit dem Lichtschwert und der Macht umgehen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie der Jedi-Ritter kann der Botschafter natürlich auch mit dem Lichtschwert umgehen, wobei er das Doppellichtschwert bevorzugt. Er kann aber auch die normalen Lichtschwerter einsetzen. Der Umgang mit Machtkräften stellt für ihn ebenfalls kein Problem dar.

Es gibt einige grundlegende Unterschiede zum Jedi-Ritter, welche seine Rolle auf dem Schlachtfeld weiter definieren. So kann er nur leichte Rüstungen und Roben tragen. Insgesamt ist er mehr auf die Macht konzentriert als auf den eigentlichen Lichtschwertkampf.

So kann er sich und andere heilen und besitzt Kräfte, welche meist mehrere Gegner auf einmal treffen. Wer also lieber den Unterstützer im Kampf spielt, anstatt sich mitten hinein zu werfen, der wird wohl diese Klasse bevorzugen.

Im Holonetz auf der offiziellen Website findet ihr mehr zur Geschichte und auch kleine Videoschnipsel, welche einige der Fähigkeiten in Aktion zeigen.

Star Wars: The Old Republic ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.