Die Beta von Star Wars: The Old Republik steht in den Startlöchern. Bereits 1,5 Millionen Leute haben sich gemeldet, um das neue MMO zu testen. Nun warnt BioWare allerdings davor, besser keine Beta-Keys zu kaufen oder zu suchen.

Star Wars: The Old Republic - Bioware warnt vor gefälschten Beta-Keys

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/14Bild 715/7281/728
Gefälschte Einladungen für die Beta sind im Umlauf. Hier gilt Vorsicht: Nur Einladungen von BioWare sind auch wirklich echt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das liege vor allem daran, dass es eine große Menge Scam breit macht, von Webseiten und Einzelpersonen, die zumindest behaupten, dass sie Keys hätten. Oft ist das allerdings nur Abzocke oder ein Trick, um an die Daten der Nutzer heranzukommen.

Im offiziellen BioWare-Forum schreibt der Community Manager Allison Berryman:

„Wir sind darauf aufmerksam geworden, dass es da einige Leute und Webseiten gibt, die behaupten, sie würden Testaccounts, ‚Beta-Keys‘ oder einen Zugang zu unserem Spiele-Test-Programm verkaufen. Diese Angebote sind allerdings falsch. BioWare bietet keine andere Form der Einladung zum Testen des Spiels an, als die, die wir hier auf swotr.com beschreiben.

Des Weiteren ist der Verkauf von Accounts mit Zugang zum Spiele-Test-Programm in den Test-Vereinbarungen strengsten verboten. Wir beobachten die Aktivitäten aller Accounts, die am Test-Programm beteiligt sind, sehr genau und bemerkten sehr schnell, wenn Accounts die Besitzer gewechselt haben.

Für den Fall, dass ein Account, der am Spiele-Test-Programm teilnimmt, den Besitzer wechselt, werden wir umgehend und vollumfänglich einschreiten - bishin zum Verbannen des Accounts von unserem Angebot.“

Er weist darauf hin, dass echte Einladungen zur Beta ausschließlich von no-reply@bioware.swotr.com kommen. Falsche oder verdächtige Einladungen möchte man bitte an bwacommunitysupport@bioware.com melden.

Star Wars: The Old Republic ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.