Star Wars: The Old Republic ist seit gestern offiziell erhältlich und meist fangen die Entwickler schon davor oder spätestens kurz nach Release eines Spieles an, das nächste zu entwickeln.

Star Wars: The Old Republic - BioWare verspricht rosige Zukunft

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/71Bild 658/7281/728
BioWare und Electronic Arts wollen Star Wars: The Old Republic ordentlich pushen - auch in den nächsten Jahren noch
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch BioWares Creative-Director James Ohlen sowie Greg Zeschuk geben Entwarnung: Star Wars: The Old Republic wird nicht mit der Zeit einfach fallen gelassen. Stattdessen wolle man ein Spiel für die Ewigkeit erschaffen und es ständig mit neuen Inhalten erweitern. Irgendwann einmal das Entwickeln neuer Inhalte einstellen? Derzeit unvorstellbar für den Entwickler.

Es würde kein neues Projekt im Moment bei dem Studio in Austin geben, denn man wolle sich voll und ganz auf Star Wars konzentrieren - zumindest in absehbarer Zukunft.

Im Moment sei es noch schwer zu sagen, was oder was eben nicht das nächste Projekt des Entwicklers sein wird: "Wir sind derzeit sehr damit beschäftigt, Star Wars: The Old Republic künftig neue Inhalte zu geben und gleichzeitig unseren Service zu verbessern. Und das wird niemals enden."

Wer mehr über Star Wars: The Old Republic erfahren möchte, sollte sich mal unseren gestern veröffentlichten Test dazu anschauen.

Star Wars: The Old Republic ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.