Star Wars Galaxies (PC Review)
von Valentin Rahmel

Der Großteil der Star Wars Galaxien wird vom Imperium, unter der Führung des Imperators und seinen Adjutanten Grand Moff Tarkin und Darth Vader regiert. Vader ist einer der letzten Jediritter, welche die sogenannte Macht, eine große Kraft im Universum für sich nutzen.

Im Laufe der Jahre ist er der dunklen Seite ergeben und hat fast alle anderen Jediritter in den Clon-Kriegen erledigt. Eine kleine Gruppe Rebellen unter Führung der Prinzessin Leia lehnt sich gegen das Imperium auf. Sie haben die Pläne der neuesten Geheimwaffe, dem riesigen und vernichtungsstarken Todesstern gestohlen und sind nun auf der Flucht vor den imperialen Streitkräften.

Star Wars Galaxies - Chapter 6 Preview Video3 weitere Videos

Gerade als die dunklen Mächte das kleine Rebellenschiff der Prinzessin einnehmen, können die zwei Roboter R2D2 und C3PO mit den Plänen in einer Rettungskapsel fliehen und landen auf dem Wüstenplaneten Tatooine. Hier treffen sie auf Luke Skywalker und begeben sich mit dem angehenden Jedischüler auf die Suche nach Ben Obi Wan Kenobi, ein alter Jediritter der die Rebellen unterstützt und Luke ausbildet. Um die anderen Freiheitskämpfer vor den Todesstern zu warnen, brechen die Gefährten zusammen mit dem Schmugglerduo Han Solo und Chewbacca zum Todesstern auf, um die Prinzessin Leia zu befreien. Hier fängt das Online-Rollenspiel an, welches die Geschichte nach vorerst vorgeschriebenen Plot weiterspinnt. Wie es nach den drei alten Star Wars Stories weitergeht, liegt in den Händen der Spieler.

Tänzer oder Kopfgeldjäger?
Zur Bestimmung seiner selbst, kann der Spieler zwischen acht Völkern und sechs Basis-Berufen wählen.

Diese Entscheidungen sind weniger folgenschwer als bei anderen Rollenspielen, denn jedem Volk stehen alle Berufe offen. Insgesamt spalten sich die sechs Basis-Klassen in über 30 Unterklassen auf, die sich in ihren Fertigkeiten unterscheiden. Hat der Spieler eine Fähigkeit weitgehend gesteigert, stehen ihm nach einer kurzen Schulung weitere Begabungen zur Verfügung. Um eine höherrangige Disziplinen zu erschließen, muss der Abenteurer sogar die benötigten Unterklassen meistern. Zur Erläuterung: Ein Bounty Hunter benötigt beispielsweise die Meisterkennzeichnung für den Scout und Marksman, um die Lehren der Kopfgeldjagd einzustudieren.

Sehr einfallsreich ist auch das fortgeschrittene Charakter-Anpassungssystem, hier lässt sich nahezu jedes Detail am Erscheinungsbild des Abenteurers bestimmen.Leider hat jeder Besucher der Galaxien nur einen Charakterslot pro Server.

Science-Fiction Gefechte
Sobald der Spieler seinen Heimatplaneten gewählt hat, stehen ihm einige Möglichkeiten offen. An verschiedenen Mission-Terminals kann man zufällige Missionen ergattern, die in Schwierigkeitsgrad und Auftragsformen unterteilt sind. Wem das nicht gefällt, der kann auch in eine Kneipe gehen und einem tanzenden Spieler zusehen. Denn diese Art der Entspannung belebt Körper und Geist, was wirklich wichtig für die Verfassung des Charakters ist.

Auch Star Wars Galaxies nutzt ein halbrundenbasiertes Kampfsystem, jedoch sind die Runden relativ kurz und es gibt erstaunlich wenige Fehler im Kampfverhalten.

Star Wars Galaxies - Die epische Star Wars Saga als MMORPG! Wie gut ist das Spiel?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 50/541/54
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Pauschal warten satte 180 Bestien auf den Abenteurer. Von altbekannten Javas bis hin zu nie gesehenen Unholden, wird ein reichhaltiges Repertoire geboten. Lustiger und leichter als alleine, sind Jagdausflüge in Gruppen. Bis zu 20 Spieler trauen sich an Großwild oder Mega-Bestien heran. So sammelt der Charakter aber ausschließlich Nah- oder Fernkampferfahrung. Handwerker verbessern ihre Fähigkeiten nur, wenn sie Gegenstände produzieren und nach Rohstoffen schürfen.

Packshot zu Star Wars GalaxiesStar Wars GalaxiesErschienen für PC kaufen: Jetzt kaufen:

Um ein neues Talent zu lernen, benötigt der Recke eine gewisse Grunderfahrung und einen ambitionierten Lehrer, der die benannte Begabung beherrscht. Ein interessantes Feature hier - auch Spieler können Lehrer sein, falls sie die benötigte Fertigkeit komplett erlernt haben. Mit der Hilfe dieses Systems kann ein Charakter verschiedene Berufe erlernen.Ein Player vs. Player Modus ist natürlich auch in Star Wars ein sehr wichtiges Feature. So kann der Spieler neutral bleiben, oder wahlweise für die netten Rebellen oder das böse Imperium Partei ergreifen.

Voraussetzung ist eine gewisse Menge an Fraktionspunkten, die der Spieler sammelt, wenn er Missionen für eine der beiden Seiten erledigt. Neutrale Spieler sind immer vor Playerkilling sicher. Aber sobald man als Vollmitglied auf eine Seite schlägt, kann man Mitmenschen der anderen Fraktion attackieren und angegriffen werden. In verschiedenen Zonen gibt es sogar PvP-Missionen, die durch platzierbare Mienenfelder und Geschütztürme ganz nett gestaltet sind, aber ein wenig unausgeglichen wirken.

Die Planeten
Um die populären Galaxien in einem größtmöglichen Detail darzustellen, verfügt das Online-Rollenspiel über eine hauseigene 3D-Engine.

Star Wars Galaxies - Die epische Star Wars Saga als MMORPG! Wie gut ist das Spiel?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 50/541/54
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Modelle und Texturen sehen auf High-End Rechnern wirklich elegant aus. Nur das Terrain wirkt trotz hoher Grafikeinstellungen oftmals ein wenig matt. Aktuell besteht die Galaxie aus 9 Planeten, natürlich werden immer wieder neue Regionen und Verbesserungen durch monatliche Patches hinzugefügt. Ein Planet ist durchschnittlich satte 225 km² groß, die Welt ist somit wirklich riesig. Durch eine komplette spielergesteuerte Ingame-Wirtschaft, mit Bazaar-Terminals in denen Waren verkauft und versteigert werden können, wird die Welt nur von den Abenteurern erhalten.

Star Wars Galaxies - Die epische Star Wars Saga als MMORPG! Wie gut ist das Spiel?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 50/541/54
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Manche Experten vergleichen das Wirtschafsystem des Online-Rollenspiels schon mit Ländern wie Rumänien. Interessant sind auch die Häuser und Spielerläden, hier kann der Besitzer einen Nicht-Spieler-Charakter als Vertretung anheuern, wenn Sie beispielsweise nicht online sein können. Völlig eigenständige und computergesteuerte Händler gibt es nur als Angestellte der Charaktere, normale NPCs übernehmen höchstens die Rolle eines Auftraggebers.

Star Wars Galaxies - Die epische Star Wars Saga als MMORPG! Wie gut ist das Spiel?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 50/541/54
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Manche Experten vergleichen das Wirtschafsystem des Online-Rollenspiels schon mit Ländern wie Rumänien. Interessant sind auch die Häuser und Spielerläden, hier kann der Besitzer einen Nicht-Spieler-Charakter als Vertretung anheuern, wenn Sie beispielsweise nicht online sein können. Völlig eigenständige und computergesteuerte Händler gibt es nur als Angestellte der Charaktere, normale NPCs übernehmen höchstens die Rolle eines Auftraggebers.