Am 15. Dezember 2011 kommt das Ende für Star Wars Galaxies. Das Spiel und Trading Card Game werden eingestellt.

Star Wars Galaxies - MMO schließt im Dezember seine Pforten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/14Bild 53/661/66
Star Wars Galaxies bietet auch ausgewachsene Weltraumschlachten
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf der offiziellen Webseite wurde die Ankündigung gemacht, in der es heißt, dass Sony Online Entertainment und LucasArts gemeinsam beschlossen haben, dass Ende 2011 der richtige Zeitpunkt ist, das Spiel einzustellen.

Ab sofort ist es nicht mehr möglich, ein Abo über 12, 6 oder 3 Monate abzuschließen und TCG-Pakete werden nicht mehr verkauft. Bestehende Spieler, die noch ein 6- oder 12-monatiges Abo haben und deren verbleibende Zeit weiter über den 15. Oktober hinausgeht, bekommen eine Rückerstattung.

Am selben Tag bekommen die noch aktiven Abonnenten außerdem einen Probezugang zu anderen SOE MMOs im Status eines zahlenden Spielers. Dazu gehört Free Realms, Star Wars: Clone Wars Adventures, Everquest, Everquest 2 und DC Universe Online. Bis zum 31. Dezember können sie die Spiele kostenlos antesten.

Wer zum 15. September noch aktiv ist, darf die restlichen Monate kostenlos spielen. Für die letzte Woche ist ein großes Ingame-Event geplant (noch keine Details dazu), wer daran teilnehmen will, muss seinen Account vor dem 15. September reaktivieren.

Die Entwicklung am Spiel wird vorläufig noch weitergehen, das „Galactiv Cival War 2 – Space“ Update wird auf jeden Fall noch erscheinen.

Wie zuletzt die Spielerzahlen von Star Wars Galaxies waren, ist nicht bekannt. Das MMO erschien 2003 und machte zwei Jahre später eine umfassende Veränderung durch, als ein Update dafür sorgte, dass viele Spielmechaniken vereinfacht wurden. Die Maßnahme wurde von der Community stark kritisiert,

Star Wars Galaxies ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.