Zwar mag mancher Laie hinter den 'Borg' eher ein Möbelstück aus schwedischer Produktion vermuten als eine gefährliche außerirdische Spezies - für eingefleischte Trekkies und Fans von Star Trek Online steht allerdings jetzt schon fest: Die Borg müssen ins Spiel. Doch was sagen die Entwickler von den Cryptic Studios dazu?

Executive Producer, Craig Zinkievich verriet den Kollegen von Allakhazam in einem Interview, dass man zwar einige schwere Probleme mit dem Design bekommen würde, man aber trotzdem bereits über die Implementierung der kybernetischen Kollektiv-Wesen diskutiere. Gut so, denn wenn die Community die Borg im Spiel sehen möchte, müssen auch die Entwickler bald einsehen: Widerstand ist und war schon immer...zwecklos!

Unsere Community Seite zu Star Trek Online hat das Interview übrigens ins Deutsche übersetzt und freut sich auf euren Besuch!

Star Trek Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.