Noch vor der heutigen großen Enthüllung um 22:30 Uhr auf der Star Trek Convention in Las Vegas hat Jack Emmert, Chief Creative Officer bei den Cryptic Studios, weitere Details zu Star Trek Online verraten.

Das Spiel ist in der Zeit nach dem letzten Kinofilm angesiedelt, gemeint ist vermutlich Star Trek: Nemesis. Von den bekannten Rassen bis hin zu selbst entworfenen Aliens sollen den Spielern bei der Charakterwahl keine Grenzen gesetzt sein.

Als Kommandant eines Raumschiffs wird der Spieler mit fortschreitendem Level größere Schiffe und eine entsprechend größere Crew befehligen dürfen. Ein «großartiges System für die Erforschung fremder Welten» soll beinahe unbegrenzte Möglichkeiten im «galaxisweiten Spiel» eröffnen.

Besonderer Schwepunkt soll auch der Raumkampf werden. Wie aus Filmen und Serie bekannt, werden die Spieler Schlachten gegen andere Schiffe auszutragen haben, bei denen in gewohnter Star Trek Manier von Phasern bis zu Torpedos das gesamte Arsenal zur Verfügung stehen soll.

Von Perpetual Entertainment habe man zwar die Lizenz übernommen, entwickle allerdings von Grund auf neu, erklärt Emmert.

Während des heutigen Enthüllungs-Events auf der Star Trek Convention wird Leonard 'Spock' Nimoy das Projekt erstmals öffentlich vorstellen. Erwartet wird, neben neuen Bildern und weiteren Infos, auch ein «faszinierendes» Video.

Update:

Seit heute ist das Video online verfügbar. In unserem Videobereich oder einfach unter diesem Link könnt ihr es ansehen.

Star Trek Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.