Während der langen Entwicklungsphase eines MMOGs ist es für die Fangemeinde nicht immer ganz einfach abzuschätzen, ob ein echter Top Titel bevorsteht oder vielleicht doch der Flop des Jahres. So ist das auch im Fall von Star Trek Online, das derzeit in den Werften der Cryptic Studios liegt und langsam raumtauglich gemacht wird. Doch wer genau werkelt da eigentlich an dem heiß ersehnten Titel? Die aktuelle Ausgabe der beliebten Rubrik 'Meet the Team' verrät es.

Star Trek Online - Nummer Eins auf der Brücke

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 423/4261/426
Mit Cryptics Hilfe dringt der Fan in Welten vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Diesmal wird Andy Velasquez vorgestellt, seines Zeichens Associate Producer für Star Trek Online und einer jener Mitarbeiter bei Cryptic, deren Köpfe zuerst rollen, wenn das Spiel zum Flop wird. Doch das will niemand wirklich hoffen, obwohl die Tatsache, dass Velasquez relativ neu in der Branche ist, schon etwas verunsichert. Doch wer weiß - vielleicht stecken ja gerade die unbefleckten Entwickler noch voller guter Ideen.

In dem Beitrag verrät der Produzent außerdem mehr über seine Vergangenheit sowie sein Verhältnis zum Star Trek Universum. Wir drücken Velasquez die Daumen, dass sein Kopf unversehrt bleibt und er uns allen das Star Trek Online abliefert, das wir uns erhoffen.

Star Trek Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.