Die seit einiger Zeit verwaiste Brücke des MMOG-Projekts Star Trek Online scheint wieder besetzt zu sein. Die Cryptic Studios sind derzeit verstärkt auf der Suche nach neuen Mitarbeitern und bennenen auch ihre Projekte: Champions Online und Star Trek Online.

Die zahlreichen Trekkies hoffen schon lange, dass Cryptic das Projekt übernehmen würde. Nach einigen rechtlichen Wirren scheint das jetzt auch gelungen zu sein. Eine konkrete Ankündigung steht dann möglicherweise am Montag ins Haus, wenn der Countdown abläuft, der auf Cryptics Seiten tickt.

Star Trek Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.