Es ist geschafft: Richard Garriott und sein Team bei Portalarium Games können sich freuen, denn das Kickstarter-Ziel von $ 1 Million konnte für das Rollenspiel Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues erreicht werden.

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues - Rollenspiel von Richard Garriott erreicht Kickstarter-Ziel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/37Bild 46/821/82
Das Kickstarter-Ziel von Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues wurde erreicht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Damit wird das Spiel nun definitiv zu Ende entwickelt und es kommt laut Garriott kein Publisher an Bord, was es den Entwicklern erlaubt, gemeinsam mit der Community das Spiel zu erschaffen, das ihnen vorschwebt.

Wie das bei jeder Kickstarter-Kampagne der Fall ist, wurden auch die sogenannten Stretch Goals bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um neue Ziele, welche durch noch mehr Geld erreicht werden können.

Sollten $ 1,1 Millionen zusammenkommen, werden Pets in das Spiel integriert, welche über einfache Befehle gesteuert werden dürfen. Bei $ 1,2 Millionen fügen die Entwickler Jahrezeitenabhängiges Wetter in das Spiel ein. Weitere Stretch Goals sollen in Kürze bekannt gegeben werden.

"Wir sind begeistert und zugleich auch außerordentlich dankbar, dass Shroud of the Avatar so von den Fans unterstützt wird", sagt Garriott. "Mein Ziel ist es, ein Rollenspiel zu erschaffen, das sich an der Ultima®-Serie orientiert. Wenn man diese Spiele mochte, die eine vollständig interaktive Spielwelt sowie eine tiefgründige Geschichte mit ethischen Parabeln enthielten, wird man diese neue Spielerfahrung wahrlich zu schätzen wissen. Unser Team freut sich schon darauf, das Genre der Fantasy-RPGs mit Hilfe der modernsten Technik neu zu definieren."

"Außerdem ist es fantastisch, wieder mit meinem langjährigen Bekannten und Kollegen Tracy Hickman zu arbeiten", so Garriott weiter. "Er ist einer der großartigsten Fantasy-Autoren aller Zeiten und wird uns dabei helfen, die Story zu entwickeln."

Wer noch mitfinanzieren will, kann das noch bis zum 7. April auf der Kickstarter-Seite des Spiels tun.

Das Rollenspiel Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues kann sowohl offline und alleine wie ein typisches Single Player-Rollenspiel aber auch online gemeinsam mit Freunden ähnlich einem MMORPG gespielt werden und soll Ende 2014 erscheinen.

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.