Noch immer ist nicht sicher, worum es sich beim kommenden Spiel handelt, welches an diesem Freitag von Designer Richard Garriott angekündigt wird.

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues - Puzzle enthüllt Karte des kommenden Rollenspiels

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuShroud of the Avatar: Forsaken Virtues
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 46/471/47
Ein erster Teil der Karte von Richard Garriotts neuem Spiel.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gerüchten zufolge soll es sich um ein klassisches Single-Player-Rollenspiel handeln mit einem optionalen Multiplayer-Part, welches sich sehr eng an die früheren Teile der bekannten Ultima-Serie anlehnt.

Inzwischen ist ein Puzzleteil aufgetaucht, welches einen Teil einer Landkarte zeigt. Zu sehen sind Wälder, Berge, ein See, ein Dorf und offenbar der Eingang zu einem Dungeon. Jeden Tag in dieser Woche soll ein weiteres Puzzleteil erscheinen, welche dann zusammen die gesamte Karte der Fantasywelt zeigen werden.

Es darf munter spekuliert werden, was denn nun hinter dem neuen Spiel steckt, das angeblich den offiziellen Namen Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues trägt. In der Welt Britannia wird es kaum angesiedelt sein, da Richard Garriott die Rechte an Ultima und Britannia an Electronic Arts verlor. Jedoch hält er noch die Rechte am Namen Lord British und dem Symbol der Großen Schlange, welche in der Ultima-Serie eine große Rolle gespielt hat.

Vielleicht erwartet uns aber auch ein geistiger Nachfolger zum MMORPG Ultima Online, wenn am Freitag der Countdown of der offiziellen Website abläuft.

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.