Gestern startete die Alpha 4 des kommenden MMORPGs Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues, Richard "Lord British" Garriots sprituellem Ultima-Nachfolger.

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues - Neues Überlandreisesystem verärgert Fans

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 46/551/55
So sieht das neue Überlandreise-System in Shroud of the Avatar aus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Erstmals ist es möglich, eine komplette Insel zu bereisen, inklusive 14 Abenteuerzonen und Quests, die man erledigen kann. Auch Kämpfe gegen Monster sind möglich, die allerdings noch sehr rudimentär und ohne Skills ablaufen. Daneben wurde das Crafting-System erweitert, die Möglichkeit eingeführt, Rohstoffe zu ernten und das Housing verbessert. Sogar Schwimmen ist jetzt möglich.

Um von einer Abenteuerzone zur anderen zu reisen, verlasst ihr das Gebiet, in dem ihr euch befindet und reist in einer Überland-Ansicht weiter. Bisherige Videos zeigten hier eine herausgezoomte Ansicht, in welcher man über eine lebendige Welt lief, in der Tiere herumstreunten, Drachen durch die Lüfte flogen, Bäume sich im Wind wiegten... Doch dieses System wurde nun durch eine handgezeichnete Karte ersetzt, worauf einige Fans im Forum sehr verärgert reagieren.

Die handgezeichnte Karte soll einen besonderen Stil ins Spiel bringen und sich am Intro der TV-Serie Game of Thrones orientieren. Allerdings halten viele Fans dies für eine schlechte Idee, da der Wechsel von einer Third-Person-Ansicht zu einer gezeichneten Karte zu stark aus dem Spiel reißen würde. Außerdem würde das Gefühl fehlen, sich in einer lebendingen Welt zu bewegen.

Starr Long, Producer von Shroud of the Avatar meldete sich zu Wort und meinte, dass es sich noch um eine sehr früher Version der Karte handeln würde und man weiter daran arbeiten werde. Man möchte aber etwas Besonderes für das Überlandreise-System bieten und deswegen hätte man sich für diese stilisierte Karte entscheiden. Das hört sich nicht so an, als würde man diese Entscheidung noch einmal überdenken, weswegen nun einige Fans verärgert sind und eine Umfrage im offiziellen Forum des Spiels gestartet haben.

Das Online-Rollenspiel Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues soll nach aktuellen Planungen noch Ende 2014 erscheinen.

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.