Wer sich an der Kickstarter-Finanzierung von Richard "Lord British" Garriotts kommendem Rollenspiel Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues beteiligen will, kann das jetzt auch per PayPal tun.

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues - Kickstarter-Finanzierung von Ultima-Erfinder Richard Garriotts neuem RPG unterstützt jetzt auch PayPal

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 46/521/52
Das RPG Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues wird euch an ungewöhnliche Orte einer neuen Fantasywelt führen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bisher konnte man nur direkt über die Kickstarter-Seite des Projekts per Kreditkarte bezahlen, was diejenigen ausgeschlossen hat, die keine Kreditkarte haben. Nun wurde auf der offiziellen Website des Spiels die Möglichkeit eröffnet, auch per Paypal mitzufinanzieren. Dabei stehen dieselben Angebote bereit, wie auch auf der Kickstarter-Seite.

"Unseren Fans die Möglichkeit zu geben, uns über PayPal zu unterstützen, macht die Kampagne einem breiten Publikum zugänglich", so Garriott. "Außerhalb der USA sind die Leute mit Kickstarter nicht so vertraut. Darum haben unsere Fans in Ländern wie Deutschland, dem Vereinigten Königreich, Frankreich und Japan jetzt eine bequemere Option, uns zu unterstützen. Auf unserer Shroud of the Avatar-Seite haben wir nicht nur dieselben Unterstützerstufen wie auf Kickstarter, sondern auch noch ein paar zusätzliche Sachen."

Inzwischen wurden über $ 1,2 Millionen eingenommen, wodurch die Stretchgoals "Pets" und "Jahrezeitenabhängiges Wetter" seinen Weg in das Spiel finden. Sollten bis Ende der Finanzierung am 7. April $ 1,3 Millionen erreicht werden, dürfen sich Spieler über interaktive Musikinstrumente freuen, bei $ 1,4 Millionen werden bestimmte Kreaturen als Pets zähmbar sein.

Außerdem wurden zwei neue Optionen eingeführt: Wer $ 50 oder mehr gibt, bekommt im Spiel den Samen einer Frucht, die ein Mal am Tag geernet werden kann und den Helden bei Verzehr komplett heilt. Zudem kann man sich einen Vor- und Nachnamen sichern. Wer $ 80 oder mehr locker macht, erhält nicht nur Episode 1 des Spiels sondern gleich die Episoden 2 und 3 (von 5 geplanten Kapiteln) bei Erscheinen dazu, ohne diese extra bezahlen zu müssen. Jede Episode soll ca. 40 Stunden Spielzeit in Anspruch nehmen, wenn man nur der Hauptquest folgt. Außerdem bekommt man die Fähigkeit, eine Kreatur zu zähmen, die sonst unzähmbar sein wird (sofern das entsprechende Stretchgoal erreicht wird).

Mit Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues will Richard Garriott zu den Wurzeln seiner Ultima-Reihe zurückkehren und ein klassisches Single-Player-RPG-Erlebnis mit der Option, online wie in einem MMORPG zu spielen, bieten.

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.