Im offiziellen Forum des kommenden MMORPGs Shroud of the Avatar haben sich die Entwickler zu den Kritiken der vergangenen Tage geäußert.

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues - Entwickler nehmen sich Kritik zu Herzen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 46/551/55
Die Entwickler des MMORPGs Shroud of the Avatar nehmen sich die Kritik der Fans zu Herzen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Während man zunächst sehr schockiert über das unglaublich negative Feedback zur neuen Überlandreise-Karte gewesen sei, mache man sich nun Gedanken darüber, wie man weiter verfahren wird. Man wäre sich inzwischen bewusst, dass die Überlandreise ein Thema sei, dass den Spielern sehr am Herzen liege und man nehme die Kritik sehr ernst.

Auch zum ebenfalls kritisierten Konversations-System gibt es eine Aussage. Auch hier scheint man sich der Problematik bewusst zu sein, dass Dialoge, die rein über ein Chat-System ablaufen, nicht das Nonplusultra darstellen und eher wie ein Chatroom anmuten, als ein Gespräch zwischen NPCs und Spieler. Man werde überlegen, ob und wie man ein eigenes Dialog-Interface einbauen könne, jedoch werde dies noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Man dürfe zumindest in der Pre-Alpha noch nicht damit rechnen.

Nun darf man gespannt darauf sein, wie genau die Entwickler des MMORPGs Shroud of the Avatar reagieren und auf das Feedback der Fans eingehen.

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.