Erotik in Onlinespielen ist ein buchstäblich heißes Thema. Das MMORPG Queens Blade Online richtet sich an erwachsene Spieler und will mit sexy Heldinnen in knappen Outfits punkten.

Scarlet Blade - Erotisches MMORPG expandiert in den Mobile Gaming-Bereich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 158/1741/174
Zwei Mobilegames wurden für das Queens Blade-Universum angekündigt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dass bereits vor dem Release ein sehr großes Interesse an dem Online-Rollenspiel besteht, zeigt, dass die Entwickler Aufträge für zwei weitere Spielen für die Marke erhalten haben. Dabei handelt es sich um Handyspiele.

Noch besitzen die beiden Spiele keine Namen. Es ist jedoch bekannt, dass sich bei einem davon um ein rundebasiertes RPG handelt. Das andere soll ein "Strategic-Simulation-Game" werden.

Vorerst werden die Handyspiele nur in Korea erscheinen. Doch da Publisher Aeria Games das Hauptspiel Queens Blade Online auch für den westlichen Markt angekündigt hat, wäre es durchaus denkbar, dass auch die Mobile Games als Erweiterung zur Marke ihren Weg in den Westen finden könnten.

Das Free-to-Play-MMORPG Queens Blade Online spielt in einer Welt, die von finsteren Dämonen bedroht wird. Dieser Gefahr können sich nur weibliche Helden annehmen, welche in sexy Outfits, knapp bekleidet oder sogar nackt mit Superkräften in die Schlachten ziehen. Dabei spielt Erotik auch in den Quests eine Rolle. Ein Erscheinungstermin steht noch nicht fest.

Scarlet Blade ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.