The Ryzom Ring - Inhabitants: Teil 3

Ich heiße Pephyrius Eucalion. Ich bin ein stolzer Fyros…

Hallo! Mein Name ist Pephyrius. Ich bin ein junger Fyros-Flüchtling. Ich habe den langen und gefährlichen Weg auf mich genommen, um aus den alten Landen in diese neuen

Länder zu reisen, wo wir dabei sind, unser neues Imperium aufzubauen. Ich bin stolz, Ihnen meine Welt vorstellen zu können…

Unsere Vorfahren hatten mit Schwertern und Feuer das mächtigste Imperium der Geschichte geschmiedet.

Ryzom: Ryzom Ring - The Saga of Ryzom: The Ryzom Ring - Trailer 32 weitere Videos

Ich werde sie ehren, solange ich lebe! Doch der Lohn ihrer Arbeit wurde von großen Invasionen der Kitins zerstört. Meine Eltern und Großeltern sind dem Massaker glücklicherweise entkommen. Sie lebten Jahre lang in der Wildnis von Atys, wo ich aufwuchs.

Unser Volk ließ sich erstmals 2483 in den Wüstenländern nieder, als sie aus den Urwurzeln der neuen Landen aufstiegen. Die Wüste ist die schwierigste Region des Planeten, doch diese Herausforderung entspricht unserem Mut und unseren Werten.

Ryzom: Ryzom Ring - Ryzom: The Inhabitants - Teil 3

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 121/1251/125
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Meine Eltern waren sehr stark, als sie mich dazu ermutigten, den langen Weg auf michzu nehmen, um zu meinem Volk in diese neuen Länder zu kommen. Jetzt, da ich sie gefunden habe, muss ich so mutig sein wie sie. Es kostete 44 Jahre Schweiß und Blut, um die Grundsteine für unser neues Imperium zu legen und es ist jetzt an meiner Generation, es aufzubauen. Seit 2487 kommen ständig Flüchtlinge zu uns, die aus den alten Landen kommen und den gleichen Weg gegangen sind wie ich…

Mein Leben muss auf den 4 Grundpfeilern beruhen, die unser Imperium ausmachen:

Packshot zu Ryzom: Ryzom RingRyzom: Ryzom RingErschienen für PC kaufen: Jetzt kaufen:

Ehrlichkeit ist der erste Grundpfeiler. Durch feige Lügen gewinnt man keine

Ryzom: Ryzom Ring - Ryzom: The Inhabitants - Teil 3

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 121/1251/125
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Schlacht! Ich darf meinen Kameraden nichts als die Wahrheit sagen und sie müssen mir gerade heraus auf meine Fragen antworten.

Ich soll hingegen nicht zögern, meine Feinde zu überlisten. Gut eingesetzte Strategien sind so gefährliche Waffen wie scharfe Lanzen!Ehre ist der zweite Grundpfeiler. Ich lasse mich von der Ehre leiten, egal worum es geht. Ich gebe mich nie niederen Gefühlen hin, egal wie hoch der Gewinn sein mag.

Ein ehrenvoller Tod ist besser als eine feige Existenz…

Ryzom: Ryzom Ring - Ryzom: The Inhabitants - Teil 3

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 121/1251/125
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Disziplin ist der dritte Grundpfeiler. Das Imperium der Fyros besteht dank der Gehorsamskette, die uns mit unserem Imperator verbindet - vom jüngsten Novizen bis zum gefeiertesten General. Jeder einzelne hat seinem Vorgesetzten zu gehorchen. Ein ungehorsamer Fyros reicht, um die Kette zu brechen und das ganze Imperium zu gefährden.

Justiz ist der vierte Grundpfeiler. Der Imperator ist der höchste Chef, auch wenn er ebenfalls an die Gesetze unserer Vorfahren gebunden ist. Vom mächtigsten bis zum bescheidensten Fyros hält jeder sich bedingungslos an unsere Gesetze. In Wirklichkeit ist es also nicht der imperiale Chef,

Ryzom: Ryzom Ring - Ryzom: The Inhabitants - Teil 3

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 121/1251/125
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

sondern das imperiale Gesetz, das uns unser Verhalten vorgibt.

Ich habe gerade den Imperator erwähnt. Er heißt Dexton und wir schulden ihm Treue. Über seine Befehle kann nur in höheren Sphären diskutiert werden. Solange du keinen hohen Rang hast, widersprichst du ihnen nicht! Dexton hat zwei ausgezeichnete Berater: Abycus Zekops und Kyla Dyntheus sind seine Senatoren.

Wir, Fyros, glauben an die Energie von Atys, die Energie die jedes Wesen mit Leben und Bewusstsein erfüllt. Laut den Zorai verkörpern die Kamis die große Energie, die dieWelt erschaffen hat. Sie nennen diese Energie Ma-Duk. Auch wenn wir uns weigern, diese Lehren blind anzunehmen, sind wir den Kamis über die letzten Jahre näher gekommen, um den Strafen der Karavan zu entgehen, die sie uns für Minen- und Untergrundarbeiten auferlegt hat. Wir schulden denKamis zwar nicht unseren Glauben, aber unsere Loyalität.

Seit dem Friedensvertrag von Fairhaven leben wir in Frieden mit den anderen Homin-Völkern. Doch wir tragen noch Spuren der Vergangenheit mit uns und unsere Beziehungen hängen von den jeweiligen Völkern ab.Wir kommen den Zorais näher. Sie haben über die Jahre immer wieder ihre Loyalität und Freundschaft zu unserem Volk unter Beweis gestellt.

Darüber hinaus haben wir beide die Kamis ins Herz geschlossen und teilen eine tiefe Abneigung für die Karavan.

Das Gegenteil trifft auf die Tryker zu. Wir haben hin und wieder versucht, sie unter unsere beschützenden Fittiche zu nehmen, doch sie haben sich als zu chaotisch und unbeständig erwiesen, um eine dauerhafte Freundschaft zu unterhalten. Heute nehmen wir uns vor diesen kleinen launischen Homins in Acht. Die Matis sind unser größter Feind. Ihnen ist nicht zu trauen. Wir sind mit ihrem Sinn der Gerechtigkeit nicht einverstanden, der auf der Monarchie und Jenas Gesetzen beruht. Sogar in diesen friedlichen Zeit müssen wir uns in Acht nehmen, nicht dass sie sich gegen uns stellen…

Doch wir kämpfen nicht nur gegen andere Homins. Der Karavan ist selbstverständlich auch nicht zu trauen und ich soll mich nie verlocken lassen, ihr einen Gefallen zu tun oder eine Mission für sie auszuführen. Die Kitins, die riesigen Insekten, die Tausende Fyros auf dem Gewissen haben, stellen ebenfalls eine große Gefahr dar. Der Drachen des Mythos, den wir seit Jahrhunderten suchen, soll in den Innereien von Atys schlummern. Unsere Grabungen haben den Zorn der Karavan zum ersten Mal auf uns gezogen, doch wir werden nicht damit aufhören, bis wir die Wahrheit entdeckt haben.

Das ist meine Welt: Unser Imperium litt sehr unter dem Großen Schwarm, doch dank unserer Disziplin konntenwir besser als die Matis oder die Tryker überleben. Unsere großartige Stadt Pyr ist der Beweis dafür.

Von diesen dörren Dünen aus werden wir unser neues Imperium aufbauen und stärken und unsere Allianz mit den Kamis schmieden, deren magische Kräfte wir stolz einsetzen. Außerdem wollen wir unser Wissen über die Herstellung feuerfester Gegenstände und Waffen vertiefen, um uns bei der Suche nach der Wahrheit zu unterstützen. Mithilfe der Zorai müssen wir die Karavan bekämpfen, um unsere neue Weltordnung rund um die Verehrung der Kamis durchzusetzen. Wir müssen das Wissen wieder zusammentragen, das während des großen Schwarms in den Landen verloren ging, um die Türen zu vergangenen Geheimnissen zu öffnen, während wir neues Land erobern und festigen.

Hilf uns den Drachen von Atys zu suchen, denn wir leben ein ehrenhaftes und lebenswertes Leben!