Wieder ein Abo-MMOROG, das auf das Free2Play-Modell wechselt: Ryzom ist ab sofort mit ein paar Einschränkungen kostenlos spielbar.

Ryzom - MMORPG steigt auf das Free2Play-Modell um

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 253/2581/258
Das MMORPG Ryzom ist nun Free2Play.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Komplett kostenlos ist Ryzom jedoch nicht. Die bisherige zeitlich begrenzte Gratis-Trial ist ab sofort unbegrenzt spielbar. Jedoch dürft ihr nur bis in die 125. Skill-Stufe aufsteigen. Erreicht ihr Level 125 in einem Skill, könnt ihr zwar weiterspielen, erhaltet jedoch keine Erfahrungspunkte mehr. Die zweite Einschränkung betrifft die Lagerung von Items. Ihr könnt keine Mektoub-Packtiere besitzen und dürft nicht das Inventar eures Appartements oder eurer Gilde benutzen. Die Entwickler von Ryzom weisen euch darauf hin, dass das Spiel nur durch Abos am Leben erhalten werden kann, auch, wenn man es nun kostenlos spielen darf.

Zudem wurden das neue Abenteuer "Die Tränen des Imperators" und der neue Gegner "Pei-Ruz der Verruchte" in das MMORPG Ryzom eingeführt.

Ryzom ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.