Das nächste Update des Free2Play-MMORPGs Runes of Magic erlaubt es euch, euren Partner fürs Leben im Spiel zu heiraten.

Runes of Magic - The Elder Kingdoms - Update 3.0.3 führt Hochzeiten ins Spiel ein

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 113/1171/117
Eine Hochzeit bringt im MMORPG Runes of Magic viele Vorteile mit sich.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es kommt nicht selten vor, dass sich zwei Spieler über das Internet kennenlernen, sich verlieben und diese Liebe im Spiel durch eine Hochzeit beweisen wollen. Mit dem Update 3.0.3 des MMORPGs Runes of Magic ist das möglich. Dazu verlobt ihr euch erst einmal mit einem Liebesbrief, woraufhin ihr euch in einer Kapelle das Ja-Wort geben dürft. Ganz mit Zeremonie, dem Tausch der Ringe und Hochzeitskleid, respektive -anzug. Dabei ist es egal , ob ihr eine hetero- oder homosexuelle Partnerschaft eingegangen seid. Außerdem dürft ihr mit dem Update und einem besonderen Objekt, welches ihr in der Stadt in Varanas erhaltet, Familienbande und Freundschaften knüpfen. Bis zu 20 Verbindungen sind möglich - abgesehen von Hochzeiten. Hier ist Monogamie angesagt. In einer festen Bezeihung erhaltet ihr Boni, die eure Attribute steigern oder die Chance auf den Fund besonderer Items erhöhen, spielt ihr in einer Gruppe. Fallen außerdem die Hitpoints eures Partner unter einen bestimmten Wert, so können Familienmitglieder mehr Schaden verursachen und Freunde erhalten Lebenspunkte ersetzt. Die Verbindung kann auf bis zu 10 Stufen ansteigen und wird immer effizienter, je länger ihr zusammen spielt.

Entgegen dem echten Leben, lassen sich Ehen, Freundschaften und Familienbande in Runes of Magic mit einem einfachen Mausklick wieder lösen. Wie sieht es aus? Wollt ihr im MMORPG heiraten?

Runes of Magic - The Elder Kingdoms ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.