Ab morgen wird ein neuer Patch auf die Runes of Magic Server aufgespielt, der neue Gebiete, neue Quests und das neue Beziehungssystem mitbringt.

Runes of Magic - The Elder Kingdoms - Neues Update angekündigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 108/1171/117
Der nördliche Janoswald
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Anfänger und Neueinsteiger bekommen einen neuen virtuellen Helfer – eine goldene Elfe – zur Seite gestellt, die alle Spieler in den ersten Leveln mit speziellen Verstärkungszaubern und Ratschlägen im Kampf gegen Feinde unterstützt.

Als neue Region wird der Nördliche Janoswald eingeführt, in dem den Spieler über 100 neue Quests erwarten. Dabei wird die Hintergrundgeschichte der Gegend erklärt und die Möglichkeit eröffnet, den Angrens dabei zu unterstützen, ihr Land gegen gefallene Elfen zu verteidigen. Das neue Maximallevel beträgt 60, was auch gleichzeitig die letzte Erhöhung in Chapter III – The Elder Kingdoms sein wird.

Außerdem wird ein neues Beziehungssystem eingeführt, mit der die Spieler andere ans sich binden kann, die dann die Funktion von Freuden, Lehrern, Schülern oder Liebenden erfüllen können. Jede Beziehungsform ist begleitet von verschiedenen Verstärkungszaubern, die sich auswirken, sobald die so verknüpften Spieler in einer Gruppe kämpfen. Für Liebende wird es zudem möglich sein, zu heiraten, indem sie in der eigens dafür eingerichteten Kapelle in der Hauptstadt Varanas die Eheringe tauschen.

Runes of Magic - The Elder Kingdoms ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.