Die Entwickler des free to play MMOGs Runes of Magic sind Experten, wenn es darum geht, erfolgreiche Elemente aus anderen Titeln für ihr eigenes Spiel zu verwerten. Doch das muss nicht unbedingt schlecht sein - immerhin hat es auch Blizzard Entertainment einst mit der gleichen Strategie geschafft, den MMOG-Thron zu erklimmen.

Runes of Magic - Öffentliche Begegnungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 342/3471/347
Gemeinsam sind wir stark! Mythic verliert das Monopol auf die 'Public Quests'.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das neuste Feature, über das sich die Fans der Runenwelt freuen dürfen, sind die 'Öffentlichen Begegnungen' beim Angriff auf den Segarth Außenposten. Das Element ähnelt den 'Öffentlichen Quests', mit denen Mythic Entertainment in Warhammer Online: Age of Reckoning Furore machte, weil es Spieler in unkomplizierter Art und Weise dazu bringt, als Team ein Abenteuer zu bestreiten.

Für die Zukunft versprechen die Entwickler von Runewaker noch jede Menge weitere Begegnungen dieser Art.

Runes of Magic ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.