Wie Frogsters Philipp Senkbeil bestätigte, wird es im kostenlosen MMORPG Runes of Magic bald die Möglichkeit geben, mit einem anderen Spieler den Bund der Ehe eingehen zu können. Dazu wird Entwickler Runewaker Entertainment ein neues kostenloses Addon mit dem Namen Kapitel 3 - Die alten Königreiche veröffentlichen, dessen Release aber noch nicht bekannt ist.

Runes of Magic - Neues Kapitel erlaubt gleichgeschlechtliche Ehe

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 342/3471/347
Neu ab Kapitel 3 mit dabei: Die Ehe.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie Senkbeil erklärte, können nicht nur Mann und Frau heiraten, sondern auch Mann und Mann oder Frau und Frau. Sobald der Akt vollzogen wurde, geht man mit dem Spieler eine gewisse Verbindung ein. Dadurch erhalten beide Spieler Bonis, wie etwa einen Ehering. Der Ehering erlaubt es, sich durch Teleportation direkt zu seinem Ehepartner transportieren zu lassen.

Weiterhin machte Senkbeil klar, dass man selbstverständlich nur mit einem einzigen Spieler verheiratet sein kann. Unklar ist, ob es eine Art Zeremonie geben wird, durch die die Heirat gefeiert werden kann. Interessant ist, dass es überhaupt solch eine Option geben wird. Immerhin wird Runes of Magic in Taiwan entwickelt, das von der Republik China verwaltet wird. Und dort wird gleichgeschlechtliche Ehe nicht anerkannt, geschweige denn überhaupt gern gesehen.

Runes of Magic ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.