Ubisoft hat mit Entwickler Trion Worlds einen langjährigen Vertrag abgeschlossen, um das MMORPG Rift nach Europa in den Handel zu bringen. Wenn es Anfang 2011 erscheint, wird es also unter anderem in Deutschland, Österreich und der Schweiz über den Einzelhandel erhältlich sein.

Rift - Ubisoft übernimmt Vertrieb in Europa

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/30Bild 248/2771/277
Ubisoft fungiert als Publisher in Europa
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Seit etwa vier Jahren befindet sich Rift in Entwicklung und hat schon über 50 Millionen US-Dollar verschlungen. Jetzt nähert sich langsam aber sicher die Veröffentlichung, an der nun auch Ubisoft beteiligt ist.

"Ein führendes Unternehmen der Branche wie Ubisoft für unseren ersten Titel gewonnen zu haben, zeigt deutlich, was für ein großes Potenzial Rift besitzt, das Gesicht von Spielen im Online-Spiel-Universum zu verändern", sagte Lars Buttler, CEO von Trion Worlds. "Wir sind hocherfreut, mit einem der weltgrößten Publisher wie Ubisoft zusammenzuarbeiten, und wir fühlen uns dadurch noch mehr darin bestärkt, Spielern auf der ganzen Welt qualitativ höchstwertige Produkte zu bieten."

- 28 weitere Videos

Morgen beginnt außerdem die erste Phase des Beta-Tests, die sich „Aufstieg der Skeptiker“ nennt. Eine Anmeldung ist auch weiterhin möglich. Unsere 250 VIP-Keys sind zwar leider schon vergriffen, aber ihr könnt euch noch immer einen Invite-Key sichern, der eure Chancen auf eine Teilnahme an der ersten Beta-Phase erhöht.

Rift ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.