Das MMORPG Rift wird komplett in ein Free2Play-Modell übergehen, wie Trion Worlds am Abend bekannt gab. Im Rahmen dazu wird ein entsprechendes Update mit der Versionsnummer 2.3 am 12. Juni 2013 erscheinen und neben dem Free2Play-Modell eine neue Zone, eine neue Chronik sowie einen neuen Schlachtzug mitbringen.

Rift - Free2Play-Modell kommt - ab Juni kostenlos spielbar

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 270/2771/277
Ab Juni ist Rift komplett kostenlos spielbar.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Trion Worlds verspricht "keine Probeversion, keine Tricks, keine Fallen" im Bezug auf das Free2Play-Modell. Alle neuen Free2Play-Zocker erhalten 2 Charakterplätze und 3 Taschenplätze. Wer Rift oder Storm Legion schon gekauft hat, behält alles und darf sich über 6 Charakter- und 5 Taschenplätze freuen. Käufer der Storm Legion bekommen zudem die Seelenerweiterungen Vorbote, Sturmherr, Taktiker und Schänder.

Parallel zu dieser Umstellung wird der Shop "enorm um neue Reittiere, Ausrüstung, Boni, Weggefährten und noch vieles mehr" erweitert. Dabei betont man, dass trotz des Free2Play-Modells weiterhin niemand Vorteile haben wird, nur weil man dafür bezahlt. Zudem müssen die "besten Gegenstände im Spiel" noch immer verdient werden.

Wer will, kann weiterhin ein Abo abschließen und dadurch zum Stammspieler werden, wodurch man etwa Boni wie Extra-Währung, Bonus-EP, Bonusabzeichen, eine höhere Reitgeschwindigkeit und einiges mehr erhält.

"Im Verlauf der letzten zwei Jahre haben wir zur Kenntnis genommen, dass sich der Online-Gaming-Markt immer weiter entwickelt und sich Millionen von Spielern in Nordamerika und Europa für kostenlose Spiele entscheiden. Dies ist also nur eine Weiterentwicklung von RIFT, die dafür sorgen soll, dass noch mehr Spieler die Welt von Telara entdecken", erklärt man in der FAQ zu dem neuen Modell.

Rift ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.