Auch wenn es mittlerweile keine Seltenheit mehr ist, dass MMOs aufgrund von Erfolglosigkeit geschlossen werden müssen, ist es trotzdem immer wieder traurig über Ereignisse dieser Art zu berichten.

Jüngster Vertreter dieser Spezies ist RF Online, ein Sci-Fi MMO aus Asien, welches in Europa und den USA von Codemasters betrieben wird und gleichzeitig auch das erste Online-Rollenspiel unter ihren Fahnen war.

Nach einem eher holprigen Start im Jahr 2006, wurde das Finanzierungsmodell mit monatlichen Gebühren gekippt und auf ein "Free to Play" System mit angeschlossenem Shop umgestellt. Wie so oft, stellte sich danach auch der Erfolg ein.

Doch nun sind die Tage von RF Online gezählt. Da sich Codemasters bei den Verhandlungen mit dem Entwickler CCR nicht einig werden konnte, endet die Lizenz zum 10. November. Danach gehen die Rechte an CCR zurück und die bisherigen Server werden geschlossen. Ob, und wenn ja wie, es danach weiter geht, steht aktuell noch in den Sternen.

Damit sich die aktiven Spieler nicht noch unnötig mit so genannten Credits (der kostenpflichtigen Währung) eindecken, wurde der Shop fairerweise bereits jetzt deaktiviert. Parallel ist es ab sofort auch nicht mehr möglich neue Accounts zu erstellen.

RF Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.