Gerüchte über ein vorzeitiges und stilles Aus des Sandbox-MMORPGs Project Theralon machten die Runde.

Project: Theralon - Änderungen am Entwicklerteam des Sandbox-MMORPGs

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 14/211/21
Das MMORPG Project Theralon befindet sich trotz anders lautender Gerüchte noch in der Entwicklung.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Über Facebook meldete sich nun Publisher und Entwickler Infernum, um klar zu stellen, dass die Arbeiten am Online-Rollenspiel nach wie vor weitergehen.

Man hätte sich zwar von einem Teil der Mitarbeiter trennen müssen, das würde aber keineswegs das Aus des vielversprechenden MMOs bedeuten. Aktuell wird fleißig weiter am Prototyping und der Pre-Production gearbeitet.

Die Entlassung der Mitarbeiter habe keine Auswirkung auf die Weiterentwicklung des MMORPGs oder das Unternehmen. Alle Fans, die sich schon auf das RPG gefreut haben, können also aufatmen.

Das MMORPG Projekt Theralon will Sandbox-Abenteuer in einer neuen Fantasywelt bieten und nutzt die CryEngine 3, um auch optisch überzeugen zu können.

Project: Theralon ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.