Poisonville - Infos

Der Spielbetrieb wurde eingestellt.

Eine Stadt - vier Distrikte - vier Gangs - keine Regeln!

Poisonville, Downtown. Brennende Öltonnen, Rauch steigt auf. Revierkämpfe verfeindeter Gangs machen die Straßen zum gefährlichen Pflaster. Riesige, frei begehbare 3D-Maps, Animationen per Motion-Capturing, Fahrzeugphysik, Unmengen an Klamotten, Waffen und Munition - in Poisonville gehört die Straße denen, die Ärger machen!

Bei Poisonville handelt es sich um eine Mischung aus Browser- und Client-Spiel, einem sogenannten "Sandbox"-Game. Im Gegensatz zu anderen Browsergames fällt vor dem Spielstart ein Download von ca. 300 MB an, danach wird über den Browser weitergespielt.

In Poisonville erstellt ihr euch einen Charakter, der im Stil der GTA-Serie Aufträge in einer dreidimensional dargestellten imaginären Stadt annimmt und sich Bandenkriege mit anderen Mitspielern liefert. Dabei gilt es, verschiedene Missionen zu erfüllen und Kämpfe zu bestehen, außerdem könnt ihr euch einer kriminellen Bande anschließen und Stück für Stück euer Ansehen bei den Gang-Kollegen und Feinden verbessern. Um flotter in Poisonville voran zu kommen, könnt ihr - ganz GTA-like - Autos klauen und damit durch die Straßen heizen.

Obwohl es sich bei Poisonville um eine Browserspiel handelt, soll der Titel vor allem durch Atmosphäre und Grafik punkten. Publisher Bigpoint setzt dabei auf Java als technisch Basis, um unabhängig vom Betriebssystem zu bleiben. Pro Server sollen somit bis zu 5000 Spieler gleichzeitig die Welt von Poisonville unsicher machen.

Trotz 3-D-Stadt mit Tag- und Nachtwechsel, Jahreszeiten und einer Wettersimulation genügt bereits ein durchschnittlich ausgestatteter PC mit Doppelkernprozessor und einer beliebigen OpenGL-fähigen Grafikkarte (das sind nahezu alle Modelle) für ungetrübtes Poisonville-Vergnügen.

"Mit 'Poisonville' werden wir unserem Anspruch gerecht, den Markt der Browsergames revolutionieren zu wollen", erklärt Heiko Hubertz, Gründer und CEO von Bigpoint. "Ein Team aus den besten Entwicklern hat hier in mehr als 16 Monaten sowohl technisch als auch grafisch eine klasse Leistung hingelegt. Poisonville bietet Grafik und Gameplay, wie es bisher nur bei Konsolentiteln möglich war. Hiermit sprechen wir strategisch gezielt die Erwachsenen-Zielgruppe an." Bigpoint hat über eine Million Euro in Poisonville investiert.

Poisonville - Trailer