Nachdem das kostenlose Action-Rollenspiel Path of Exile im Oktober an den Start ging, darf sich Entwickler Grinding Gear Games auf eine ordentliche Nutzerzahl freuen.

Path of Exile - Entwickler zeigen sich von Start überwältigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 69/711/71
Wer Lust auf ein Hack and Slay hat und mit Diablo 3 nichts anfangen kann, sollte sich Path of Exile anschauen. - kosten tut´s schließlich nichts.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie das Studio angibt, registrierten sich inzwischen über 4 Millionen Nutzer, was die eigenen Erwartungen übertroffen habe. Täglich schnetzeln sich im Durchschnitt rund 250.000 Spieler durch das Abenteuer.

Erst kürzlich wurde das Update 1.0.2 veröffentlicht, das neue Items, zwei zusätzliche Achievements und den neuen Skills Storm Call für die Klassen Shadow, Templar und Witch mit sich bringt.

Grinding Gear Games arbeitet bereits am nächsten Inhalts-Patch mit der Versionsnummer 1.0.3, der wiederum den neuen Skill Barrage enthält. Neben zwei weiteren Achievements wird es außerdem noch neue Händler-Rezepte, Mikrotransaktionen und diverse Verbesserungen geben.

Dazu gehören überarbeitete passive Skills und der Sound im Kampf. Dabei betont der Entwickler jedoch, dass die genannten Inhalte nicht unbedingt final sein müssen und sich durchaus etwas im Laufe der Zeit bei Patch 1.0.3 noch etwas ändern kann.

Mehr zum Spiel lest ihr in unserem Path of Exile Test.

Path of Exile ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.