Derzeit ist es im MMORPG Neverwinter nicht möglich, die Premiumwährung Astral Diamanten zu kaufen. Auch das Auktionshaus ist offline.

Neverwinter - Astral Diamanten-Exploit führte zu Sperrungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 388/4151/415
Im MMORPG Neverwinter kam es zum Ausnutzen eines größeren Bugs.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es wurde ein Exploit entdeckt, durch den es Spielern möglich war, ihre Astral Diamanten zu duplizieren. Dies wurde von einigen Spielern auch ausgenutzt, welche eine Sperre erhielten.

Im Forum ist zu lesen: "Wir untersuchen die Situation noch. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass wir charakterspezifische Rollbacks auf jedem Account durchführen, der den Exploit genutzt hat. Zudem untersuchen wir derzeit noch, welche weiteren Schritte wir einleiten können, um die illegal in die Spielökonomie eingeführten Astral Diamaten zurückzuholen oder zu löschen. Allerdings sieht es momentan nicht davon aus, dass wir eine komplette Rücksetzung der Shard durchführen müssen."

Bugs und Exploits sollten in MMORPGs, darunter auch Neverwinter, gleich gemeldet und nicht ausgenutzt werden, da dies weitreichende Konsequenzen für den Account haben kann.

Neverwinter ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.