Es heißt, wer einmal in einen richtig heißen virtuellen Krieg gezogen ist, wird dieses Element fortan in jedem friedlichen MMO missen. Die Fans von Neo Steam bekommen genau das ab sofort geboten, denn die beiden Königreiche Rogwel und Elerd kämpfen von nun an erbittert um die Vormachtstellung auf Rope Isle. Damit hält der klassische Kampf von Reich gegen Reich Einzug im free to play MMOG.

Neo Steam - Mit Volldampf gegen das feindliche Reich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/14Bild 10/231/23
Mit Dampfkraft voraus! Neo Steam bringt spannende RvR-Kämpfe ins Steampunk Universum.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Spieler bekriegen sich dabei allerdings nicht dauerhaft, sondern nur einmal an jedem Wochenende. Das Reich, das den Kampf für sich entscheidet, sperrt die Gegenseite für die Zeit zwischen den Kriegen von der Insel aus. Ganz im gewohnten Stil des Steampunk MMOGs bekommen die Spieler die Möglichkeit zu wählen - entweder sie ziehen zu Fuß in den Krieg oder in einer schlagkräftigen Belagerungswaffe - dampfbetrieben, versteht sich.

Hierzulande wird Neo Steam von Gamigo betrieben. Entwickelt wird der Titel eigentlich von HanbitSoft – jenem Unternehmen, das auch die meisten asiatischen Lizenzen für Hellgate: London besitzt und im fernen Osten weiterhin an Flagships untergegangenem Titel werkelt.

Neo Steam ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.