Lange war es still um Star Vaults PvP-MMOG Mortal Online. Jetzt allerdings scheint langsam etwas Bewegung in die Sache zu kommen, denn auf der offiziellen Seite zum Spiel geben die Schweden einen ersten Einblick in ihre Terminplanung. Und die lässt darauf hoffen, dass das Spiel nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen wird.

Mortal Online - Rollen bald die ersten Köpfe?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 10/201/20
Mit den schicken Ansichten der Unreal Engine 3 will Star Vault die PvPer für sich gewinnen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bereits ab dem, 29. Juni soll die Möglichkeit bestehen, das Spiel vorzubestellen. Allerdings will man insgesamt nur 10.000 solche Versionen herausgeben - die Nachfrage wird schon jetzt als deutlich höher eingestuft.

Das Spiel befindet sich derzeit in der Phase der geschlossenen Betatests, verraten die Entwickler. Und die liefen bereits derart gut, dass man wöchentlich neue Mitglieder der Community ins Spiel einlädt. Eine Registrierung auf der offiziellen Seite lohnt sich also in jedem Fall - zudem befindet sich der Testserver in Europa und erlaubt von Deutschland aus recht flüssiges Spielvergnügen.

Erscheinen soll Mortal Online dann im Laufe des vierten Quartals. Star Vault setzt bei dem Spiel auf offenes PvP und tritt damit in direkte Konkurrenz zu Aventurines Darkfall und zu Earthrise, dem Endzeit-MMOG der Masthead Studios.

Mortal Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.