Viele von euch dürften Knight Online mal kurz angespielt haben. Das MMO aus Asien hat zwar nicht unzählige Spieler, kann aber durchaus mit vielen anderen Titeln mithalten. Kein Wunder, dass auch hier Betrüger ihr Unwesen treiben.

Einige betroffene Person haben schon Fake-Emails von Adressen mit der Endung @Knightonlineworld.com erhalten, die Spieler zur Eingabe verschiedener Accountinformationen auffordern. Auch mit weiteren Maschen wollen die Betrüger an euren Account. Auf der offiziellen Website haben die Entwickler aufgelistet, worauf virtuelle Helden achten sollten.

Gebt eure Accountdaten also in keinem Fall einfach raus, egal welches MMORPG ihr spielt.

Knight Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.