Interview: Erwan Lafleuriel

König Fußball regiert bekanntlich die Welt. Wenn es nach den Machern von Interzone Futebol geht, demnächst auch die virtuelle. Denn das Fußball-MMO vereint nicht nur die oft zitierten 11 Freunde zum sportlichen Wettkampf, sondern Spieler aus aller Herren Länder. Jeff Lyndon stand uns im Interview Rede und Antwort und erklärte das Konzept hinter Futebol.

This interview is also available in English at incgamers.com.

Vous trouverez une version française de cette interview sur le site Mondes Persistants.

gamona: Bisher ist nur wenig über Interzone Futebol bekannt. Worum handelt es sich dabei genau: Action oder Simulation?

Interzone Futebol - Exklusives Interview: König Fußball regiert demnächst auch die virtuelle MMO-Welt.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 2/61/6
Interzone Futebol wird ein Massive Multiplayer Fußsballspiel.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jeff Lyndon: Beides! (lacht) Die Frage ist allerdings durchaus berechtigt. In der Vergangenheit waren Sportspiele immer entweder reine Action oder reine Simulation. Im wirklichen Leben jedoch gibt es diese klare Trennlinie nicht. Fußball ist ein Sport, der eine Strategie hinter deinen Aktionen erfordert. Unser Anspruch für Interzone Futebol ist, dass du es wie ein richtiges Fußballspiel auf dem Platz spielst und du dich dabei wie ein echter Profi-Spieler bewegst und denkst.

gamona: Wie sieht die Steuerung aus? Ähnlich wie in FIFA oder PES oder eher Point’n Click wie beispielsweise in Empire of Sports?

Jeff Lyndon: Wiederum: beides! Wir wollen unter allen Umständen vermeiden, dass die Steuerung zu einer Hürde wird. Daher stellen wir sicher, dass du genau die Art von Steuerung nutzen kannst, die dir mehr zusagt. Darüber hinaus erlauben wir eine ganze Menge von Anpassungen – du kannst also zwischen klassischer PC-Steuerung oder deiner liebsten Gamepad-Konfiguration wählen.

Charaktermodelle und Spielmodi

gamona: Wie kontrollieren die Spieler ihre 22 Mann auf dem Feld?

Interzone Futebol - Exklusives Interview: König Fußball regiert demnächst auch die virtuelle MMO-Welt.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 2/61/6
Im Gegensatz zur FIFA-Serie (hier im Bild: 08) wird der Spieler nur einen einzigen Charakter steuern.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jeff Lyndon: Interzone Futebol ist dem realen Fußball so gut wie möglich nachempfunden. Du spielst deinen eigenen Charakter auf dem Platz, und nur diesen – jeder andere Spieler auf dem Feld wird von einer anderen realen Person übernommen. Ich will damit sagen: Bei uns spielst du Fußball wie in echt und kein Zwitterspiel, bei dem du das „Gehirn“ der ganzen Mannschaft bist und von einem Spieler zum nächsten wechselst.

gamona: Wie entwickelt sich der eigene Charakter im Spielverlauf? Gibt es so etwas wie Klassen, aus denen ich wähle?

Interzone Futebol - Exklusives Interview: König Fußball regiert demnächst auch die virtuelle MMO-Welt.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 2/61/6
In Futebol wird es auch einen Management-Part geben (hier: FM 07).
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jeff Lyndon: Die Charaktere erlangen Erfahrung, indem sie Fußball spielen. Außerdem erhalten sie Training-Punkte. Mit diesen kann der Spieler neue Moves, Fähigkeiten und Techniken freischalten. Es gibt keine Klassen oder Level im Spiel – daher ein großes Sorry an alle Grinder. (lacht) Statt Klassen hast du bestimmte Fertigkeiten für die verschiedenen Positionen, auf denen du spielen kannst. Wir wollen, dass sich der Charakter möglichst genauso wie in der realen Welt weiterentwickelt: Übung macht eben den Meister. Je mehr du auf einer bestimmten Position spielst, umso besser wirst du.

gamona: Wird es Management-Komponenten geben, z.B. einen Trainer oder Manager, dessen Rolle man übernehmen kann?

Jeff Lyndon: Definitiv, allerdings erst nach dem Launch. Wir entwickeln dieses Feature aber bereits.

gamona: Wird es noch andere Spielmodi geben als 11 gegen 11, z.B. Street Soccer, Duelle etc.? Gibt es vielleicht sogar eine Story oder quest-ähnliche Aufgaben?

Jeff Lyndon: Im Moment gibt es 11 gegen 11 und 5 gegen 5. Mehr Features werden in Kürze hinzugefügt. Zum Stichwort Story: Wir wollen, dass unsere Spieler ihre eigene Story schreiben. Daraus ergibt sich unsere Aufgabe: ihnen hierfür die Bühne zu bauen.

Eine ganze MMO-Welt für den Fußball

gamona: Wird es internationale Wettbewerbe geben?

Jeff Lyndon: Das wird es mit Sicherheit, sobald wir in mehreren Ländern vertreten sind.

gamona: Habt ihr der FIFA irgendwelche offiziellen Lizenzen abschwatzen können?

Jeff Lyndon: In Bezug auf das Gameplay haben wir so viel wie möglich des offiziellen FIFA-Regelwerkes befolgt. Wir haben sogar ein paar ehemalige Nationalspieler in unseren Design- und QA-Teams, um sicherzustellen, dass alles korrekt wird.

gamona: Gibt es noch andere Aktivitäten im Spiel, die nicht direkt mit Fußball zu tun haben?

Interzone Futebol - Exklusives Interview: König Fußball regiert demnächst auch die virtuelle MMO-Welt.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 2/61/6
In der persistenten Welt von Futebol können Fußball-Fans verschiedensten Vergnügungen nachgehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jeff Lyndon: Allerdings! Obwohl Fußball natürlich im Zentrum der Spielerfahrung steht, möchten wir, dass die Spieler unsere Spielwelt auch abseits davon genießen können. Die meisten Features haben zwar irgendwie immer mit Fußball im weiteren Sinne zu tun, aber du kannst auch einfach nur bspw. deinem Fan-Sein nachgehen und Spaß an der sozialen Interaktion haben, ohne jemals ein virtuelles Stadion von innen zu sehen.

gamona: Was sind die MMO-Aspekte von Interzone Futebol? Gibt es z.B. eine persistente Welt?

Jeff Lyndon: Interzone Futebol ist ein vollwertiges Multiplayer Online Game mit persistenten Charakteren, Charakterentwicklung und einer komplett in 3D gehaltenen Spielwelt, die zum Erforschen einlädt. Außerhalb des Stadions finden sich Dance Clubs, Cafes und Shops, in denen man jede Menge spaßiger Sachen anstellen kann. Wir packen sogar noch viele kleine geheime Ecken zum Entdecken und Auskundschaften in die Strand-Nachbarschaft von Ipanema mit rein.

gamona: Wie weit kann man seinen Charakter den persönlichen Wünschen anpassen?

Jeff Lyndon: Zum einen wird es die üblichen Standards geben, wie sie auch in anderen Spielen zu finden sind, sodass du Geschlecht, Gesicht, Haar, Hautton etc. bei deinem Charakter einstellen kannst. Zum anderen haben wir Unmengen an Klamotten, mit denen du deinen Charakter zur schillerndsten Figur auf dem ganzen Strand von Rio machen kannst.

Gebühren und Releasedatum

gamona: Was ist mit Housing?

Jeff Lyndon: Daran arbeiten wir bereits. Housing wird nach dem Launch verfügbar sein.

gamona: Welche Art von sozialer Interaktion plant ihr für Interzone Futebol?

Jeff Lyndon: Interzone Futebol ist ganz klar als soziales Spiel angelegt, daher wird es möglich sein, dich mit Freunden zu treffen und neue hinzuzugewinnen. Ambitionierte Spieler werden beispielsweise vor jedem Spieltag ihre Mannschaft ganz bewusst aufstellen, um sicherzustellen, dass sie auch die richtigen Leute auf den richtigen Positionen haben.

gamona: Wird Interzone Futebol kostenlos oder mit monatlichen Gebühren?

Jeff Lyndon: Das Spiel wird kostenlos – oder Free to Play, wie man es auch nennt – wobei man aber bestimmte Items und andere Dinge im Web Store kaufen kann.

gamona: Wann wird es erscheien?

Jeff Lyndon: Wir planen, das Spiel Ende des Jahres in Brasilien auf Portugiesisch herauszubringen. Es befindet sich derzeit im Closed-Alpha-Stadium und wird sehr bald in die Beta gehen.

gamona: Wieso ausgerechnet Portugiesisch? Wann kommt denn eine europäische Version?

Jeff Lyndon: Brasilien ist einfach DAS Fußballland schlechthin. Der Spielemarkt dort befindet sich gerade im Aufbruch, und die Leute hungern förmlich nach einem Game wie diesem. Es ist ein guter Ort, um das Spiel gewissermaßen auf die Welt zu bringen und ihm das Laufen beizubringen. Wir haben große Ambitionen mit Futebol und denken, die Brasilianer werden es großartig aufnehmen. Eine internationale Version wird jedenfalls nicht lange nach dem brasilianischen Release erscheinen. Schließlich wollen wir unser Spiel dem Rest der Welt nicht allzu lange vorenthalten. Ihr könnt aber schon jetzt auf www.interzonefutebol.com vorbei surfen und euch über aktuelle Neuigkeiten auf dem Laufenden halten.

gamona: Jeff, danke für das Gespräch.