Das MMOFPS Huxley: The Dystopia befindet sich noch immer in Entwicklung, wird jedoch nicht mehr über den Publisher NHN USA erscheinen.

Huxley: The Dystopia - Noch immer in Entwicklung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 30/351/35
Huxley kann man wohl am Besten als Unreal Tournament-MMO beschreiben
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das hat NHN USA in einem Statement gegenüber IGN bekannt gegeben. Somit wird sich der Entwickler Webzen selbst um die Veröffentlichung kümmern. „Unser Team bei NHN USA unterstützt diese Entscheidung nach internen Diskussionen zwischen beiden Abteilungen. NHN USA wird auch weiterhin mit Webzen an derzeitigen und zukünftigen Publishing-Projekten arbeiten und erwartet für Huxley einen großen Erfolg als globales Produkt.“

Sowohl NHN USA als auch Webzen gehören zum südkoreanischen NHN-Unternehmen.

Wie es um das Spiel selbst steht, ist allerdings unbekannt. Zuletzt trat man auf der E3 2009 in die Öffentlichkeit und zeigte ein fast runderneuertes Spiel. So ähnelt Huxley mehr einem Unreal Tournament, das mit zusätzlichen MMO-Features ausgestattet wurde. Spieler können außerhalb der Matches Städte besuchen, um neue Gegenstände zu kaufen oder andere Spieler zu treffen.

Für eine hübsche Grafik sorgt die Unreal Engine 3. Die ursprünglichen Pläne Huxley auch auf der Xbox 360 zu veröffentlichen liegen vorerst auf Eis.

Einen Veröffentlichungstermin gibt es auch weiterhin nicht.

Huxley: The Dystopia erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.