Heute wurde PlayStation Home auf Version 1.4 aktualisiert und damit um neue Features erweitert. Vor allem an der Kommunikation hat sich etwas getan.

Playstation Home - In Version 1.4 mit neuen Funktionen erhältlich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 7/171/17
Am Second Life-Klon hat sich mittlerweile einiges getan
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit der Gruppenfunktion können sich nun bis zu 8 Leute zusammenschließen. Diese Gruppe hat dann eigene festgelegte Sprach- und Chat-Kanäle, die immer funktionieren, egal, in welchem Bereich sich die einzelnen Mitglieder gerade befinden. Der erwähnte Sprach-Chat ist ebenfalls neu und ist sowohl in den Gruppen als auch über die verschiedenen Club-Kanäle verfügbar.

Am Kleiderschrank wurde geschraubt und so könnt ihr jetzt bestimmte Objekte als Favoriten markieren. Neue Objekte werden hervorgehoben und zusätzliche Optionen zum Filtern und Sortieren erleichtern die Suche. Außerdem ist ein Aufbewahrungs-Bereich hinzugekommen, in dem ihr nur selten benutzte Stücke einlagern könnt.

Mit den Charakterstatus-Einstellungen legt ihr eure derzeitige Stimmung, wie etwa fröhlich, traurig oder beschäftigt, fest, die anschließend auch euer Avatar widerspiegelt. Spielübergreifende Einladungen werden unterstützt und die Performance wurde ebenfalls verbessert. Dazu kommen noch viele kleinere Verbesserungen.

Wer einen Blick auf die genaue Liste der Änderungen werfen will, der schaut hier vorbei.

PlayStation Home kann kostenlos aus dem PlayStation Store heruntergeladen und genutzt werden.

Home erscheint demnächst für PS3. Jetzt bei Amazon vorbestellen.