Mit dem Label EA Sports eröffnet Publisher Electronic Arts seine erste virtuelle Außenstelle auf Sonys PlayStation-Plattform Home. Das erklärte Stephen Moore, Präsident des Labels bereits Anfang des Monats. Mittlerweile sind auch einige Details bekannt.

Neben eigenen Inhalten bietet EA ein Online Poker sowie ein Rennspiel. In Fankreisen sorgt die virtuelle Anlaufstelle für hitzige Diskussionen. Im 'Spiel' bekommen die Fans nämlich Informationen über virtuelle Videowände eingespielt - inklusive Werbung.

Home erscheint demnächst für PS3. Jetzt bei Amazon vorbestellen.