Im Online-Sammelkartenspiel Hearthstone: Heroes of WarCraft sind die Karten natürlich das Wichtigste. Demnach ist es ebenso wichtig, immer wieder eure Decks zu überprüfen, ob nicht die ein oder andere Karte mehr Sinn ergeben würde und ob ihr nicht neue Karten hinzufügen möchtet, welche mächtiger sind, als andere. Wir zeigen euch die unterschiedlichen Wege in Hearthstone, an die für diesen Schritt erforderlichen neuen Karten zu gelangen.

Hearthstone: Heroes of WarCraft - Hearthstone Forscherliga Abenteuer Trailer17 weitere Videos

Um neue Karten in eure Decks einzubauen und so euren Gegnern den Garaus machen zu können, müsst ihr selbstredend erst einmal an neue Karten kommen. Insgesamt gibt es sechs verschiedene Wege, wie ihr an neue Kartenpackungen gelangt. Wir wollen euch diese etwas näher bringen und erklären euch auch, welche dieser Wege die wohl besten für euch sind.

Der Ingame-Shop: Kartenpackungen kaufen

Die wohl einfachste Möglichkeit, an neue Karten in Hearthstone zu gelangen, ist es, sich diese im Ingame-Shop zu kaufen. Selbstredend müsst ihr hier entweder Gold oder aber Echtgeld ausgeben. Dabei gilt, dass lediglich einzelne Kartenpackungen für Gold gekauft werden können.

Wollt ihr gleich mehrere Packungen auf einmal erwerben, müsst ihr mit mit Echtgeld zahlen, was über PayPal oder das Blizzard-Guthaben funktioniert. Das Guthaben könnt ihr in eurer Accountverwaltung aufladen, falls ihr nicht genügend Euro für diese Zahlmethode zur Verfügung habt. Habt ihr eure bevorzugte Zahlmethode ausgewählt, klickt ihr auf den grünen „Kaufen“-Knopf und schon sollten euch die Kartenpackungen zum Öffnen zur Verfügung stehen.

Bis auf die Zahlmethode unterscheiden sich die Packungen übrigens nicht. Jede der Kartenpackungen enthält fünf Hearthstone-Karten, von denen mindestens eine Karte von seltener oder gar besserer Qualität ist. Die Chance, legendäre oder weitere seltene oder epische Karten zu bekommen, ist bei allen Packungen dieselbe.

Derzeit gibt es im Ingame-Shop die Möglichkeit, sich ein Willkommenspaket zu kaufen. Dieses beinhaltet zehn Klassikpackungen und einen klassenspezifischen legendären Diener. Aussuchen, für welche Klasse ihr ein Legendary bekommt, könnt ihr leider nicht. Das Willkommenspaket kostet 4,99 Euro und kann nicht für Goldmünzen erworben werden.

Des Weiteren stehen euch die unterschiedlichen Erweiterungen auf der linken Seite des Shops zur Verfügung. Möchtet ihr zum Beispiel Karten aus der Erweiterung Hearthstone: Die Straßen von Gadgetzan für eure Decks erwerben, könnt ihr diese in der Auswahl anklicken und die entsprechende Anzahl an Kartenpaketen kaufen.

Hearthstone: Heroes of WarCraft - Karten Guide - So gelangt ihr an neue Karten für eure Decks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 41/451/45
Die wohl einfachste Möglichkeit, an neue Karten zu gelangen, ist der Ingame-Shop.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Falls ihr euch fragt, wie viel die verschiedenen Kartenpackungen kosten, werft doch einen Blick in die folgende Preisliste. Dabei gilt, dass die Preise für die Klassik-Packungen sowohl für Karten aus den älteren Erweiterungen gleich sind. Für die neueste Erweiterung und das Willkommenspaket hingegen bezahlt ihr etwas andere Preise.

Packshot zu Hearthstone: Heroes of WarCraftHearthstone: Heroes of WarCraftErschienen für PC

Ältere Erweiterungen und Klassikpackungen:

  • 1 Packung: 100 Goldmünzen
  • 2 Packungen: 2,99 Euro
  • 7 Packungen: 9,99 Euro
  • 15 Packungen: 19,99 Euro
  • 40 Packungen: 49,99 Euro
  • 60 Packungen: 69,99 Euro

Neueste Erweiterung:

  • 1 Packung: 100 Goldmünzen
  • 9 Packungen: 9,99 Euro
  • 20 Packungen: 19,99 Euro
  • 52 Packungen: 49,99 Euro
  • 75 Packungen: 69,99 Euro

Wie ihr seht, erhaltet ihr für zum Beispiel 69,99 Euro gleich 15 Kartenpackungen mehr, wenn ihr die aus der neuesten Erweiterung kauft. Daher lohnt es sich eventuell, die aktuellsten Karten anzustreben, anstatt ältere Karten.

Hearthstone: Heroes of WarCraft - Karten Guide - So gelangt ihr an neue Karten für eure Decks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden4 Bilder
Spielt euch in Abenteuern neue Karten frei.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ingame-Quests: Karten freispielen

Wenn ihr keine Lust habt, Gold oder Euro für Karten in Hearthstone auszugeben, könnt ihr die Quests im Spiel erledigen. Diese geben euch nämlich je nach Aufgabe auch Kartenpackungen oder einzelne Karten als Belohnung. Habt ihr gerade erst mit dem Online-Kartensammelspiel begonnen, bekommt ihr für die beiden Beginner-Quests Feldversuch und Ding! jeweils eine Kartenpackung.

Seid ihr schon etwas fortgeschrittener, könnt ihr entweder tägliche Quests absolvieren oder aber versteckte Aufgaben erfüllen, um an neue Karten zu gelangen. Sammelt ihr beispielsweise alle Piraten, bekommt ihr als Belohnung die Karte Papagei des Kapitäns. Für ein Spiel auf einem Android-Smartphone gibt es ein Kartenpaket als Belohnung.

Doch auch der Fortschritt in den einzelnen Abenteuern lohnt sich, falls ihr neue Karten anstrebt. Ihr kriegt nämlich pro Sieg über einen Endboss spezielle Karten, die für eure Decks durchaus sinnvoll sein können. In diesen Fällen bekommt ihr die Belohnungen sogar in den Übersichten der einzelnen Herausforderungen angezeigt – zum Beispiel für Karazhan und die einzelnen Flügel.

Dasselbe gilt für die Klassenherausforderungen, die euch zur Verfügung stehen, wenn ihr jeweils einen Flügel der Abenteuer abgeschlossen habt. Hier bekommt ihr als Belohnung spezielle Klassenkarten, wenn ihr die Herausforderung annehmt und schafft.

Falls ihr die versteckten Quests anstrebt, lohnt sich ein Blick in unseren Hearthstone-Guide zu den Erfolgen und Quests. Dort findet ihr jegliche Informationen zu den durch diesen Weg verfügbaren Karten.

Hearthstone: Heroes of WarCraft - Karten Guide - So gelangt ihr an neue Karten für eure Decks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 41/451/45
Die Klassenherausforderungen geben spezifische Karten für eure Lieblings-Klsase.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Helden leveln: Basiskarten freispielen

Falls ihr eure Helden noch nicht gelevelt habt, ist eine ganz einfache Variante, an die Basiskarten zu gelangen, das Erreichen von Stufe 10. Für den ersten Helden, den ihr auf Stufe 10 bringt, erhaltet ihr ein Basis-Kartenpaket.

Des Weiteren bekommt ihr von Stufe 1 bis 10 alle zwei Level Basiskarten für die entsprechende Klasse. Diese könnt ihr weder herstellen, noch kaufen, weswegen es sich lohnt, alle Klassen auf diese Stufe zu bringen. Ab Stufe 10 erhaltet ihr neutrale Basiskarten oder aber goldene Versionen der Klassenkarten.

Kartenpackungen durch gewonnene Arenarunden

Einen weiteren Weg, an Karten zu gelangen, stellt der Besuch der Arena in Hearthstone dar. Je mehr Siege ihr nach Hause bringen könnt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ihr zusätzliche Karten erhaltet. Ganz unabhängig davon, bekommt ihr bei jedem Besuch in der Arena, selbst nach drei verlorenen Matches, ein Kartenpaket.

Belohnung für die Teilnahme am Kartenchaos

Habt ihr eher Lust, am Hearthstone Kartenchaos teilzunehmen, könnt ihr auch hier jedes Mal ein Kartenpaket abstauben. Für den ersten Sieg im Kartenchaos erhaltet ihr nämlich immer ein Classic-Paket, was wiederum fünf einzelne Karten beinhaltet. Für weitere Besuche dieses Spielmodus hingegen bekommt ihr leider nichts. Für dieses eine Paket lohnt es sich aber, das Kartenchaos einmal pro Woche (zwischen Mittwoch und Montag) zu besuchen.

Hearthstone: Heroes of WarCraft - Karten Guide - So gelangt ihr an neue Karten für eure Decks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden4 Bilder
Stellt euch eigene Karten her und entzaubert nicht benötigte Exemplare.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Kartenherstellung: Baut euch Karten mit Arkanstaub

Das Besondere an Hearthstone: Heroes of WarCraft ist, dass ihr nicht benötigte Karten entzaubern und mit dem durch diesen Prozess gewonnen Arkanstaub neue Karten herstellen könnt. Dies ist die einzige Möglichkeit im Spiel, exakt festzulegen, welche Karten ihr erhaltet.

Die Karten variieren in ihren Staub-Kosten zwischen günstig für gewöhnliche Karten bis hin zu sehr teuer für legendäre Karten. Ihr müsst also schon ein paar Karten entzaubern, um das gewünschte Legendary herstellen zu können. Ihr erhaltet übrigens für die Entzauberung von gewöhnlichen, seltenen oder epischen Karten weniger Staub, als für legendäre Karten. Allerdings werfen epische Karten immer noch mehr Arkanstaub ab, als seltene oder gewöhnliche.

Klickt für die Herstellung auf den Reiter „Kartensammlung“ im Hearthstone-Hauptmenü, um eure Sammlung aufzurufen. Durch einen weiteren Klick auf den Knopf „Herstellen“ gelangt ihr in den Herstellungs-Modus. Nun seht ihr blau-schimmernde Karten in eurem Kompendium. Diese könnt ihr mit eurem derzeitigen Arkanstaub-Haushalt herstellen, wenn ihr möchtet. Alle Karten, die nicht in blau dargestellt werden, kosten mehr Arkanstaub. Klickt ihr eine Karte an, seht ihr im sich neu öffnenden Menü die Kosten für diese.

Dasselbe gilt für bereits vorhandene Karten. Ihr könnt zum einen die Kosten einsehen, um eventuell noch eine zweite Version von ein- und derselben Karte herzustellen, und zum anderen auch die Menge an Arkanstaub, die ihr bekommt, wenn ihr die entsprechende Karte entzaubert.