Es ist seit Kurzem in Hearthstone: Heroes of WarCraft möglich, sogenannte Deck-Codes zu nutzen, um eigene Decks zu exportieren oder aber fremde Decks zu importieren. Dadurch wird es wesentlich einfacher, vorgefertigte Kartendecks von anderen Spielern zu nutzen. Besonders in der neuen Erweiterung Hearthstone: Ritter des Frostthrons lohnt sich die Nutzung dieses kleinen Features.

Hearthstone: Ritter des Frostthrons - Ankündigung von Ritter des Frostthrons17 weitere Videos

Die Nutzung von Deck-Codes in Hearthstone

Es gibt im World Wide Web unzählige Webseiten, auf denen Hearthstone-Spieler ihre eigenen Decks erstellen können. Dadurch wird es anderen Spielern erleichtert, das passende Kartendeck für zum Beispiel das neue Abenteuer Der Frostthron zu finden und mit diesem die Bosse zu besiegen. Vorbei ist also die Zeit, in der ihr erst mühsam die entsprechenden Karten in eurer Sammlung suchen und finden musstet, um diese eurem neuen Deck hinzuzufügen.

Vor allem bei der Benutzung von englischen Tipps und Tricks und den entsprechenden Decks sind die Codes ein wirklicher Vorteil und ersparen euch eine Menge Zeit.

Hearthstone - Deck-Codes - So importiert und exportiert ihr ganz einfach Kartendecks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 49/511/51
So exportiert ihr eure Decks und erhaltet den Deck-Code.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So exportiert ihr eigene Kartendecks

Ihr habt ein richtig cooles Kartendeck erstellt und wollt dieses euren Freunden zeigen? Ihr könntet nun einen der Deck-Builder aus dem Internet nutzen, müsstet aber alle Karten per Hand in diesen übertragen und euer Freund diese dann im Spiel wieder in seine Sammlung. Ein ziemlich mühsames Unterfangen, was durch die Deck-Codes umgangen werden kann.

Erstellt im Spiel euer Deck und speichert es mit einem Druck auf den Knopf „Fertig“ ab. Wählt ihr das Deck danach in eurer Sammlung aus, fahrt ihr am oberen Bildschirmrand über den Namen eures Decks. Dort erscheinen dann zwei weitere Aktionsknöpfe: Einmal der, mit dem ihr den Spielmodus umstellt und einen, der den Titel „Kopieren“ trägt. Diesen betätigt ihr und schon wurde der Deck-Code in eure Zwischenablage kopiert.

Öffnet nun einen Texteditor und fügt dort durch die Tastenkombination „STRG V“ das kopierte Deck ein. Ihr werdet nun alle möglichen Informationen zu eurem Deck angezeigt bekommen, wie die Anzahl der genutzten Karten, den Namen und eben auch den Deck-Code.

Packshot zu Hearthstone: Heroes of WarCraftHearthstone: Heroes of WarCraftErschienen für PC

Nach der letzten Karte werdet ihr nun eine Aneinanderreihung von allen möglichen Buchstaben und Zahlen finden. Dies ist euer Deck-Code, den ihr an eure Freunde weitergeben könnt. Kopiert dafür einfach die gesamte Zeile bis zu den zwei Rautezeichen (# #) und dem nachfolgenden Satz über die Verwendung des Decks.

Hearthstone - Deck-Codes - So importiert und exportiert ihr ganz einfach Kartendecks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 49/511/51
Das Importieren von Kartendecks ist denkbar einfach.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So importiert ihr fremde Kartendecks

Wenn ihr ein Kartendeck auf einer der Hearthstone-Webseiten gefunden habt, welches ihr benutzen möchtet, könnt ihr in den meisten Fällen auf den Webseiten einen „Deck-Code“-Button finden. Ein Klick auf diesen kopiert den entsprechenden Code in eure Zwischenablage. Alternativ könnt ihr euch von Freunden natürlich auch deren Codes über den oben beschriebenen Weg schicken lassen.

Öffnet nun euer Hearthstone und begebt euch in die Sammlung. Wenn ihr nun auf „Neues Deck“ klickt, erscheint automatisch die Abfrage, ob ihr mit dem Deck aus eurer Zwischenablage ein neues Deck erstellen wollt. Hier wählt ihr selbstredend „Ja“ aus und erfreut euch daran, dass das Spiel euch nun automatisch alle in dem kopierten Deck verwendeten Karten auswählt und zu eurem neuen Deck hinzufügt.