Mit Guild Wars 2: Heart of Thorns kündigten ArenaNet und NCsoft die erste Erweiterung für das MMORPG an, in der man den Maguuma-Dschungel erkundet und gegen die wachsenden Horden von Mordremoths Schergen kämpft.

Guild Wars 2: Heart of Thorns - Erste Erweiterung für das MMORPG angekündigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 73/791/79
Das Video zur Erweiterung findet ihr unter dem Text.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Neu ist das Beherrschungssystem, durch das der Charakter-Fortschritt umgestaltet wird. Neue Trainingsmöglichkeiten für Charaktere über Stufe 80 werden ebenso versprochen, wie "das Drachenfliegen im Dschungel und das Zerfetzen der harten Rindenpanzerung der Mordrem".

Außerdem bietet Heart of Thorns Klassen-Spezialisieren, mit denen sich eine Waffe freischalten lässt, die die eigene Klasse vorher nicht verwenden konnte. Auch sollen neue Eigenschaften, Fertigkeiten und einzigartige Mechaniken freigeschaltet werden können.

Ansonsten dürft ihr euch auf die neue Klasse namens Widergänger freuen, die wie folgt beschrieben wird: "Beschreitet schwer gepanzert und gewappnet mit der jenseitigen Macht der Nebel das Schlachtfeld."

Und dann sind da noch Gilden-Hallen, die sich im Herzen von Maguuma errichten und ausbauen lassen. Unterdessen wurde ebenso der neue PvP-Modus Festung enthüllt.

Beschrieben wird dieser so: "Sammelt Vorräte, um Soldaten anzuwerben. Ringt um die Kontrolle über Helden. Bemannt Trébuchets, um eure eigene Festung zu verteidigen und stürmt die feindlichen Festungstore, um den gegnerischen Gilden-Herrn zu besiegen. Verwendet das neue Gildenteam-Feature, um eine Gruppe zu formen und euch an die Spitze der Ranglisten zu kämpfen."

Ein weiteres Video

Guild Wars 2: Heart of Thorns ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.