Das brandneue Update Zwischenfall im Zwielicht ist ab sofort für das MMORPG Guild Wars 2 verfügbar, welches ihr euch wie gewohnt kostenlos herunterladen könnt.

Guild Wars 2 - Zwischenfall im Zwielicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 475/4791/479
Screenshots zum neuen Update findet ihr in unserer Galerie.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei betont man extra: "Mit dieser Erweiterung führt ArenaNet einmal mehr den zweiwöchentlichen Veröffentlichungstakt weiter, der von keinem Studio der westlichen Hemisphäre in dieser Form aufrecht erhalten wird."

Im Zwielichtgarten jedenfalls kommt einiger Ärger zusammen. Und laut Gerüchten soll die verschlagene Anführerin der Ätherklingen, nämlich Scarlet Dornstrauch, hinter dem Ganzen stecken. Ihr schließt euch Caithe an, der Heldin der Sylvari, um einen Weg ins Innere der geheimen Anlage zu finden und der Spur nachzugehen.

Freuen dürft ihr euch natürlich auf einige Belohnungen:

- Erfolgsbelohnungen: Für den Abschluss von Zwischenfall im Zwielicht wird man mit dem neuen und leuchtenden Flutschsack-Rückenitem oder einer Miniversion eines der mächtigsten Widersacher aus dem Zwielichtgarten belohnt.

- Exotische Albtraumwaffen: Der Erkundungsmodus des Zwielichtgartens bietet neun Versionen der Albtraumwaffen, die dort als seltener Item-Drop von Widersachern aufgenommen werden können.

- Äthertruhen: In ganz Tyria lassen sich nun Ätherschlüsselteile sammeln, um schließlich fünf dieser Teile zu einem Ätherschlüssel zusammensetzen, der Äthertruhen im Zwielichtgarten aufschließt.

Guild Wars 2 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.