Wer Guild Wars 2 im Vorverkauf erworben hat, wird gebeten, am Montag an einem Stresstest teilzunehmen, damit ArenaNet einige Änderungen an den Servern ausprobieren kann.

Guild Wars 2 - Stresstest am Montag zur Vorbereitung auf das nächste Beta-Wochenende

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/24Bild 460/4831/483
Um für das nächste Beta-Wochenende besser gewappnet zu sein, werden Änderungen an den Servern durchgeführt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

ArenaNet-Mitbegründer Mike O'Brien schreibt im offiziellen Blog, dass die Anzahl der Vorverkäufe die Erwartungen weit übertroffen hat, weshalb man am vergangenen Beta-Wochenende den Verkauf der digitalen Version zeitweise unterbrechen musste. Selbst das war letztendlich aber nicht genug und die insgesamt 48 Welten konnten dem Spieleransturm nicht standhalten.

Dabei betont er, dass es sich auf jeden Fall um eine echte Beta gehandelt hat, um Probleme zu finden und Spielerfeedback zu bekommen. Deshalb habe man für das nächste Beta-Wochenende auch bereits einige wichtige Änderungen vorgenommen. Wann dieses stattfindet, verriet er jedoch noch nicht.

Auch an der Serverkapazität wird gearbeitet, um nächstes Mal der noch größeren Anzahl von Spielern gerecht zu werden. Deshalb wird am Montag zwischen 20:00 und 03:00 Uhr MESZ ein siebenstündiger Stresstest durchgeführt, um einige Änderungen testen zu können.

Dabei kommt noch immer derselbe Beta-Client zum Einsatz, außerdem werden eure erstellten Charaktere noch vorhanden sein.

Guild Wars 2 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.