Als eines der ersten Onlinespiele, das ohne monatliches Gebührenmodell auskam, schlug Guild Wars vor gut vier Jahren ein wie eine Bombe. Noch heute gehört es zu den beliebtesten Titeln am Markt, wird von Vielspielern genutzt und von Gelegenheitsspielern immer wieder mal ausgepackt. Trotzdem wird es langsam mal Zeit für Guild Wars 2, findet die Community.

Guild Wars 2 - Spekulationen zum Release

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 475/4791/479
Wenn ArenaNet schon keine Neuigkeiten veröffentlicht, gehen die Fans eben selbst auf die Suche nach Hinweisen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch ArenaNet hält sich mit einem Erscheinungsdatum zurück und verrät nicht einmal das Jahr, in dem die Fans neues Futter bekommen sollen. Da bleibt jede Menge Raum für Spekulationen, für die die Fans wirklich jeder noch so kleinen Spur nachgehen. Und so kam es, dass man jüngst über die Profile einiger namhafter Sprecher gestolpert ist. Und die verweisen in ihren Referenzlisten mittlerweile auf die abgeschlossene Arbeit an Guild Wars 2.

Sollten die Sprecher tatsächlich ihre Arbeit schon beendet haben, dann müssen auch die Inhalte stehen. Ein Hinweis auf ein baldiges Release? Wohl eher nicht, denn immerhin ist auch Bioware mit den Tonarbeiten an Star Wars: The Old Republic längst fertig und plant das Spiel dennoch nicht vor Ende des nächsten Jahres zu veröffentlichen. Die Studioaufnahmen finden nämlich gemeinhein komplett losgelöst von der Spielentwicklung statt.

Trotzdem ist es ein Hinweis darauf, dass noch immer am heiß ersehnten Nachfolger gearbeitet wird. Bei all der Geheimniskrämerei, die ArenaNet betreibt, durchaus ein willkommener Lichtblick.

Guild Wars 2 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.