NCSOFT und ArenaNet versprechen für den 15. April ein umfangreiches Update für das MMORPG Guild Wars 2, dessen Fokus sich auf neue Features richtet.

Guild Wars 2 - NCSOFT verspricht dickes Update für April

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/32Bild 448/4791/479
Beschreibung zu Screenshot #1723683
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Fokus auf diese Features soll den Anfang eines neuen Inhalts-Designs darstellen, um "die Erfahrungen für Spieler in vielen Bereichen zu verbessern". Angedacht sind "weitreichende System- und Feature-Anpassungen", doch die Details sollen erst nach und nach verraten werden.

ArenaNet startete eine sogenannte Reveal-Kampagne, mit der man bis zum Start am 15. April alle Features enthüllen und detailliert beschreiben möchte. Die Entwickler werden dafür Videos, Live-Streams, Blogs und Artikel veröffentlichen.

Den Anfang macht die "Überarbeitung des existierenden Eigenschaftensystems". Das verbesserte Eigenschaftensystem beinhaltet 40 brandneue Eigenschaften, eine vereinfachte UI und neue Fortschrittsmöglichkeiten.

"Bei diesen Anpassungen soll es vor allem darum gehen, das Ausgeben der Punkte und die Auswahl der Eigenschaften spielerfreundlicher zu gestalten. Außerdem legen wir unser Augenmerk darauf, wie wichtige Eigenschaften erworben werden", heißt es im offiziellen Blog dazu.

So muss man beispielsweise für die Ränge Experte, Meister und Großmeister nicht mehr länger die Klassentrainer besuchen oder Ausbildungshandbücher kaufen, sondern die Ränge werden mit dem Update kostenlos freigeschaltet.

Um wiederum das Entwicklungs-Tempo zu verbessern, sollen die Freischaltungsstufen der Eigenschaftsränge nach hinten verschoben werden. Aktiviert werden Experte mit Stufe 30, Meister mit Stufe 60 und Großmeister mit Stufe 80.

Viele weitere Details dazu findet ihr unter dem Quellenlink.

Guild Wars 2 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.