ArenaNet hat zum Thema DirectX 11 Stellung genommen und teilt mit, dass es vorerst keine Pläne für eine solche Unterstützung gibt. In der Zwischenzeit werden noch weitere Stresstests durchgeführt.

Guild Wars 2 - Nächster Stresstest angekündigt, kein DirectX-11-Support zum Launch

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 475/4831/483
DirectX 11 könnte für Besitzer solcher Grafikkarten auch eine bessere Performance bedeuten
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ziel in Guild Wars 2 sei es gewesen, eine hübsche Fantasy-Welt zu erschaffen, die gleichzeitig auf vielen unterschiedlichen PC dargestellt werden kann. Deshalb hat man sich auf die weiter verbreitete DirectX-9-Schnittstelle konzentriert, um auch möglichst vielen Fans zu erreichen. Man wird nach dem Launch des MMOs den Support von DX11 aber untersuchen.

Bis zum Release am 28. August werden wohl auch weiterhin noch so manche Stresstests folgen, ein neuer wurde bereits angekündigt. In Deutschland hätten Käufer der Vorverkaufs-Version morgen früh ab 01:00 Uhr bis 05:00 Uhr Zeit, sich ins Spiel einzuloggen.

Wer über solchen Tests auf dem Laufenden gehalten werden möchte, sollte die Facebook-Seite von Guild Wars 2 oder unsere Fanseite GWCom.de im Auge behalten.

Aufgrund der bevorstehenden Veröffentlichung wird Guild Wars 2 auf der gamescom 2012 nicht spielbar sein. Das ArenaNet-Community-Team ist aber vor Ort und freut sich in Halle 8.1 am Stand A10/B11 auf euren Besuch.

Guild Wars 2 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.