In Guild Wars 2 wird ein Großteil der Dialoge komplett vertont sein.

Guild Wars 2 - Die Sprachausgabe im Spiel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 481/4831/483
Vor allem Städte werden von der Vertonung profitieren
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das erklärt Lead Writer Bobby Stein in einem neuen Blog-Eintrag. Während sich viele bisherige MMOs und CORPGs auf Text-Blasen verlassen haben, wird man in Guild Wars 2 einen Schritt weiter gehen. "Wir haben durch Erfahrung gelernt, dass Text-Blasen ohne Audio-Unterstützung kläglich versagen."

Sie erinnern daran, dass man ein Spiel spielt und der eigene Charakter still, leb- und seelenlos ist. Außerdem kann es auch spielerische Nachteile haben. „Wenn ihr nicht gerade genau zu dem 'Sprecher' hinseht oder einen Blick auf das Chat-Log werft, könnt ihr die Information komplett übersehen.“

Die Vertonung in Guild Wars 2 entspricht der von über 60 Spielfilmen, was mehr als 90 Stunden gleichkommt. Sie wird über das ganze Spiel verteilt und somit nicht nur in Zwischensequenzen zum Einsatz kommen.

Durch ein neues System verhindert man zudem, dass in Kämpfen immer die gleichen Sprüche fallen und man dadurch schnell genervt wird.

Auch an der Vertonung an sich hat sich etwas getan. Im englischen Original wird man beispielsweise weniger auf den typisch alten englischen Dialekt zurückgreifen. Hörproben zur (englischen) Sprachausgabe findet ihr im dazugehörigen Blog-Eintrag.

Wer übrigens mehr von den prächtigen Konzeptzeichnungen des Spiels sehen will, der sollte einen Blick auf dieses neue Video werfen.

43 weitere Videos

Guild Wars 2 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.