Auf der gamescom wurde der Nekromant in Guild Wars 2 zum ersten Mal enthüllt, jetzt wird die schon aus Guild Wars bekannte Klasse genauer vorgestellt.

Guild Wars 2 - Die dunklen Künste des Nekromanten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 477/4831/483
Der Nekromant holt sich auch gerne untote Unterstützung
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Nekromant verlässt sich auf seine dunklen Künste und beschwört damit die Toten oder entzieht den Gegnern die Lebensenergie. Sollten ihm die Lebenspunkte doch einmal ausgehen, so wird er nicht wie andere Klassen angeschlagen und geht zu Boden, sondern er aktiviert automatisch die Fertigkeit „Todesschleier.“

Dann nimmt er eine Geisterform an und ihm stehen eine Reihe von Sonderfertigkeiten zur Verfügung. So kann er beispielsweise einen Schattendämon herbeirufen. Den „Todesschleier“ kann er auch im normalen Kampf einsetzen, dazu muss nur seine Lebensenergie einen bestimmten Wert erreicht haben.

Neben kleinen Waffen wie Axt, Dolch, Zepter, Fokus oder Kriegshorn kann er sich mit dem Stab auch eine stärkere Zweihandwaffe ausrüsten.

Mehr zum Nekromanten findet ihr auf der offiziellen Webseite zu Guild Wars 2. Dort seht ihr einige seiner Fertigkeiten in kurzen Videos. Vor allem die optischen Effekte machen dabei einen sehr guten Eindruck.

Guild Wars 2 - Screenshots zum Nekromanten

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (6 Bilder)

Guild Wars 2 - Screenshots zum Nekromanten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 477/4831/483
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Guild Wars 2 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.