Wie so oft zum Start von MMOs muss auch ArenaNet zum Launch von Guild Wars 2 mit einigen Bugs kämpfen. Außerdem mussten schon die ersten Accounts wegen Verstößen temporär gesperrt werden.

Guild Wars 2 - Bugs und vorübergehende Account-Sperrungen zum Launch

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGuild Wars 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 479/4801/480
Trotz zahlreicher Beta-Test haben sich doch noch ein paar größere Bugs in die finale Version eingeschlichen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das offizielle Forum von Guild Wars 2 ist derzeit noch geschlossen, doch der Support-Bereich auf der Webseite enthält bereits viele Lösungen zu bekannten Problemen. Erhaltet ihr einen bestimmten Fehlercode, könnt ihr dort etwa nachschauen, woran es liegen könnte.

Doch selbst im Spiel läuft nicht alles rund, etwa was die Handelsposten, Ingame-Mail, Überlaufserver sowie das Gilden- und Gruppensystem betrifft. Das Team arbeite mit Hochdruck daran, diese Probleme schnellstmöglich zu beseitigen. Informationen über den aktuellen Status werden derzeit vor allem über die Facebook- und Twitter-Accounts bekanntgegeben.

Einige Spieler, weniger als 0,001 Prozent der gesamten Spielerschaft, müssen bereits eine Auszeit von drei Tagen nehmen, aufgrund verschiedener Regelverstöße. Oftmals sind es Fluchwörter im Chat die dazu geführt haben, wie aus einem Reddit-Thread hervorgeht. Darin beschreibt ein Support-Mitarbeiter, warum bestimmte User eine Verwarnung erhalten haben.

Zudem sind bei den Charakternamen manche über das Ziel hinausgeschossen, denn auch hier gibt es einige Dinge zu beachten, wie in den Namensrichtlinien zu lesen ist. In den meisten Fällen werden User dann nur gebeten, ihren Namen zu ändern, manchmal gibt es aber auch hier einen Accountblock. So geschehen etwa bei jemanden, der sich "Adolf Critler" nennen wollte.

Und selbst Account-Hacks sind schon aufgetreten. Wer sich davor schützen will, sollte sicherstellen, dass das verwendete Passwort stark genug ist.

Guild Wars 2 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.