Wie NCsoft soeben in einer Pressemitteilung verkündete, wurde der Verkauf von Guild Wars 2 wieder aufgenommen. ArenaNet hatte den digitalen Verkauf am 30. August – also nur zwei Tage, nachdem das Spiel auf den Markt kam – gestoppt, um mit der Nachfrage aufzuschließen.

Guild Wars 2 - ArenaNet nimmt Onlineverkauf wieder auf

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 479/4831/1
Guild Wars 2 lässt sich online über den offiziellen Shop ab sofort wieder beziehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die hohen Spielerzahlen hatten nämlich einen negativen Einfluss auf das Spielerlebnis, so dass die Infrastruktur entsprechend erweitert werden musste. Guild Wars 2 konnte natürlich auch weiterhin gekauft werden, nach wie vor war es über Einzelhändler und andere Download-Plattformen erhältlich.

Seit dem Verkaufsstopp haben ArenaNet und NCsoft die Spielkapazitäten wesentlich erhöht, indem neue Server in Nordamerika und Europa bereitgestellt wurden und die Anzahl der Support-Mitarbeiter verdoppelt wurde. Ingame-Systeme, wie zum Beispiel der Handelsposten, die der großen Nachfrage ausgesetzt waren, wurden ebenfalls aufgerüstet.

"Die Bewahrung des Kundenerlebnisses hatte immer die höchste Priorität für uns", so Mike O’Brien, Präsident und Mitbegründer von ArenaNet. "Wir unterstützen Guild Wars 2 langfristig. Wir werden immer alles tun, um unseren Kunden das bestmögliche Online-Spielerlebnis zu bieten, selbst wenn dies bedeutet, dass wir den Verkauf drosseln müssen."

Guild Wars 2 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.