Guild Wars - Interview mit Gaile Gray (Community Manager)

Am 28.4.2005 wird Guild Wars in den Regalen der Händler stehen. Wir haben Gaile Gray, ihres Zeichens Community Manager für Guild Wars, auf den Zahn gefühlt und sagen euch, was euch in Guild Wars zukünftig erwarten wird.

Ihr erfahrt, ob es nach dem Release neue Rassen und Klassen geben wird, ob ArenaNet regelmäßige Special Events plant, und vieles mehr. Viel Spaß!

Dieses Interview gibt's auch auf englisch. Hier klicken!

Guild Wars - gamona on Tour: Interview mit Jeff Strain20 weitere Videos

gamona: Plant ArenaNet regelmäßige Secial Events?

Gaile Gray: Oh, ja, Special Events werden regelmäßig in GuildWars veranstaltet werden. Zusätzlich zum "Worlds at War"-Turnier in den Hallen der Könige, welches rund um die Uhr stattfindet, werden wir oft besondere Ereignisse anbieten. Die Fangemeinde hat auf die Fanwettbewerbe zu den "Battle Reports" und "Gildenemblemen" auf der Internetseite unglaublich positiv reagiert.

In-game Ereignisse werden den Spielern neue Möglichkeiten bieten, und wir arbeiten hierfür an vielen faszinierenden Dingen. Ich freue mich auf den Jahreszeiten angepasste Events, die den Spielern die Möglichkeiten geben werden, bestimmte neue Gegenstände zu erhalten oder auf Wettkämpfe vor aktuellen Hintergründen wie z.B. Urlaubsmotive. Die Möglichkeiten sind grenzenlos, da wir mit der Streaming Technologie jederzeit einfach neuen Inhalt für Events hinzufügen können.

gamona: Wird es eine Lösung für das Problem der eine Mission verlassenden Spieler geben?

Gaile Gray: Wir untersuchen Möglichkeiten für Spieler, sich einem Team in einer Mission wieder anzuschließen, ohne dass es ausgenutzt werden kann. Es müsste dafür spezielle Wege geben, einem Spieler den Zugang zu einer laufenden Mission zu erlauben. Wir werden versuchen alle Aspekte des Problems zu beleuchten, bevor wir vorpreschen und einfach die Möglichkeit zum Wiederbeitritt einbinden. Unter anderem muss folgendes bedacht werden:

  • Gibt es eine Möglichkeit einen wirklichen Verbindungsabbruch von einem vorgetäuschten zu unterscheiden?
  • Wenn es hart auf hart geht, könnte eine Person absichtlich das Spiel verlassen, um nach dem Kampf wieder hinzuzustoßen?
  • Sollen Spieler, die das Spiel verlassen, wenn es schwierig wird, einen DeathPenalty erhalten, wenn sie sich wieder in die Mission einklinken?
  • Wie können wir verhindern, dass das System von Spielern ausgenutzt wird, die eine Mission beginnen, sie dann verlassen und kurz vor Ende wieder hinzustoßen, um den vollen Bonus für die bestandene Mission zu erhalten
  • Wenn wir erlauben, dass Spieler sich wieder einer Mission anschließen, wie oft wird dies möglich sein?
  • Würden Spieler die Möglichkeit haben, ihr Fertigkeiten zu wechseln, bevor sie sich wieder der Mission anschließen?
  • Mit welchem Mechanismus können wir verhindern, dass Spieler eines Teams aus strategischen Gründen das Spiel verlassen, um es zu einem günstigeren Zeitpunkt wieder zu betreten, um so den Ausgang günstig zu beeinflussen?
  • Sollte es eine zeitliche Begrenzung für den Wiederbeitritt geben?
  • Wie steht es mit freiwilligem Verlassen? Sollte es möglich sein, einen Spieler zu ersetzen, der das Spiel verlassen muss?

Es ist uns deutlich bewusst, dass es zu unfreiwilligen Verbindungs-abbrüchen kommt. Zum jetzigen Zeitpunkt sind wir jedoch noch damit beschäftigt, das Problem von verschiedensten Seite zu beleuchten. Die beste aller möglichen Lösungen wird ins Spiel integriert werden. Wir werden unerbittlich dafür sorgen, dass Guild Wars frei von Beschiss und Betrug bleibt. Auf dieser Basis werden wir uns der auftauchenden Probleme annehmen.

gamona: Wird es in Zukunft neue Klassen und Rassen geben?

Gaile Gray: In einem Wort: Ja. Zu beiden Fragen.

gamona: Wie viele Welten können wir erwarten und wird es möglich sein, zwischen ihnen zu wechseln?

Gaile Gray: Es gibt nur eine Welt in Guild Wars ;) Wenn Du meinst, wie viele Regionen, oder Kontinente es geben wird, nun ... die Zeit wird es zeigen ;)

Wenn Du "Welt" im Zusammenhang, wo Dein Charakter lebt, oder aufwelchem Server Dein Zugang erstellt wurde meinst, dann ist die Antwort, dass es im Moment 3 Welten gibt: Europa, Korea und Amerika. Es wird in Zukunft weitere geben, wenn die weltweite Verbreitung von GuildWars steigt.

Behaltet im Hinterkopf, dass man in den internationalen Distrikten mit jedem von jedem Ort der Erde spielen kann. Und in den Hallen der Könige findet man ebenfalls unzählige eifrige Spieler der ganzen Welt. Seine Heimatwelt zu wechseln wird vielleicht möglich sein, jedoch nur zu ganz speziellen Konditionen. Es gibt einfach keinen Grund, seine Heimatwelt oft zu wechseln, da die internationalen Distrikte die Möglichkeit bieten, sich jederzeit mit Spielern aller Orte zu treffen.

gamona: Wird es konfigurierbare Chat-Einstellungen geben?

Gaile Gray: Der Chat hat in den letzten zwei Wochen unglaubliche Veränderungen durchlaufen. Die Funktionalität wurde entscheidend verbessert, wovon sich die Spieler beim kommenden BWE selbst

überzeugen können. Vor allem die gewünschte Möglichkeit, die Meldungen und Emotes zu filtern, wurde implementiert. Mit nahender Veröffentlichung wird es weitere Möglichkeiten geben, den Chat auf persönliche Bedürfnisse einzustellen.

gamona: Was sind die Hauptaufgaben eines Community Managers?

Gaile Gray: Die Aufgaben eines CRM (Community Relations Manager) sind von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich, jedoch geht es im Allgemeinen primär darum, den Kontakt zu den Fans herzustellen. Das kann auf viele verschiedene Weisen geschehen: Durch persönlichen E-Mail Kontakt, durch Treffen mit Spielern bei Veran-staltungen wie der E3 oder innerhalb des Spiels. Zudem sind die meisten CRM sehr aktiv in Internetforen.

Interviews wie dieses hier sind ein weiterer Weg, die Verbindung zur Fangemeinde zu pflegen. Zusätzlich zu diesen Aufgaben bin ich mitverantwortlich für die Webseite, den Alpha Test, Wissens-datenbanken, das Support Team und Aktivitäten wie Screenshots und in-game Filme. Ein Traumjob! :)

gamona: Wird es Community Manager für jede Sprachregion geben (Deutschland, Frankreich, u.s.w.)?

Gaile Gray: Es wird sehr wahrscheinlich Koordinatoren für die Fangemeinde in jedem Land, in dem GuildWars veröffentlicht wurde, geben. Sie werden Teil meines Teams sein, so dass wir zusammen nach besten Kräften weiter daran arbeiten, die GuildWars Spieler zu unterstützen und die Tradition der Zusammenarbeit von Fangemeinde und Entwicklern fortzuführen.

gamona: Gaile, vielen Dank für dieses interessante Gespräch! Wir wünschen Guild Wars viel Erfolg, und freuen uns auf den 28. April!