Bedenkt man, dass ArenaNet und NCsoft keine monatlichen Kosten für das Spielen von Guild Wars in Rechnung stellen, so sind groß angelegte Events doch immer eine besonders lobenswerte Sache. Insbesondere für das diesjährige Halloween-Event haben die Entwickler sehr tief in die kreative Kiste gegriffen.

Höhepunkt des diesjährigen Festes war der Auftritt des verrückten Königs Thorn, der seit Freitag im Drei-Stunden-Takt im Spiel erschien. Eigens dafür wurden Kamadan und Löwenstein wundervoll schaurig dekoriert.

Außerdem freuten sich die Spieler über neue Halloween-Verkleidungen. Besonders beliebt war dabei die von bösen Zungen 'King of Pop' genannte Zombie-Verkleidung. Das Event endet Montag früh und ist das bislang längste Halloween-Event in der Geschichte von Guild Wars.

Guild Wars ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.